Start Business Frank Thieme wird Geschäftsführer der Messe Offenburg-Ortenau

Frank Thieme wird Geschäftsführer der Messe Offenburg-Ortenau

1008

Der Aufsichtsrat der Messe Offenburg-Ortenau GmbH hat in seiner Sondersitzung am 26. September 2023 Frank Thieme (42) einstimmig zum künftigen Geschäftsführer der Messegesellschaft gewählt. Thieme erhält einen Fünfjahresvertrag. Die bisherige Geschäftsführerin Sandra Kircher hatte bereits Anfang des Jahres bekanntgegeben, das Unternehmen nach langjähriger Zusammenarbeit zu verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Frank Thieme stammt aus Leipzig. Er lernte bereits im Rahmen seines dualen Studiums zum Diplom-Betriebswirt das Messegeschäft kennen und fand dort seine berufliche Heimat. Seine ersten Berufsjahre verbrachte er bei der Leipziger Messe GmbH mit Schwerpunkt in der Neuproduktentwicklung.

2010 wechselte er zur Messe Karlsruher. Dort baute er maßgeblich als Abteilungsleiter das Portfolio an Eigenmessen aus. Frank Thieme gestaltete zudem in den vergangenen mehr als dreizehn Jahren als Mitglied der Unternehmensleitung die strategische Entwicklung der Messegesellschaft mit. Seit Dezember 2020 verantwortet er als Bereichsleiter zwölf Eigenmessen und leitet ein Team von rund 35 Mitarbeitenden.

Mit Frank Thieme gewinnt die Messe Offenburg-Ortenau eine Geschäftsführung, die das Messegeschäft von der Pike auf kennengelernt hat und entsprechende Expertise mitbringt. Er weiß um die Herausforderungen eines kommunalen Messeplatzes und die Besonderheiten der Region. Mit einer unternehmerischen Denkweise, fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und als erfahrene Führungskraft mit großer Leidenschaft für seine Tätigkeit überzeugte Frank Thieme das Gremium. „Herr Thieme hat sich in einem intensiven und mehrstufigen Auswahlverfahren durchgesetzt und die Gremien hierbei überzeugt. Ich freue mich, dass wir im Aufsichtsrat einen einstimmigen Beschluss treffen konnten. Das gibt dem neuen Geschäftsführer Rückenwind für die kommenden Aufgaben“, so Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Marco Steffens.