Start Business Marriott und MGM Resorts starten Kooperation

Marriott und MGM Resorts starten Kooperation

1032

Marriott und MGM Resorts haben ein strategisches Lizenzabkommen und die Gründung der MGM Collection with Marriott Bonvoy beschlossen. Die Kooperation soll im Oktober 2023 an den Start gehen und 17 MGM Resorts mit mehr als 40.000 Zimmern in Las Vegas und anderen Städten in den USA umfassen.

Ab Oktober werden die ersten Resorts der MGM Collection mit Marriott Bonvoy auf den digitalen Plattformen von Marriott buchbar sein, bis zum Jahresende sollen dann alle Häuser verfügbar sein. Diese Resorts stehen für Buchungen auch weiterhin auf den Kanälen von MGM Resorts zur Verfügung.

Bill Hornbuckle, Präsident und Chief Executive Officer von MGM Resorts: „Wir haben die starke Nachfrage der Kunden von Marriott International durch unsere bestehende Beziehung im The Cosmopolitan of Las Vegas bereits erfahren und sind begeistert, dass wir die Beziehung nun ausweiten und Marriott Bonvoy-Mitgliedern einen besseren Vertriebszugang zu unseren Resorts sowie exklusive Veranstaltungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten in Las Vegas und in den gesamten USA bieten können.“ Von der Vereinbarung zwischen MGM Resorts und Marriott werden auch die Mitglieder der Treueprogramme beider Unternehmen profitieren.

Von den 17 MGM-Resorts, die sich der MGM Collection mit Marriott Bonvoy anschließen, werden vier Häuser auch mit bestehenden Marken der Marriott Collection verbunden sein: Das Bellagio Resort & Casino wird Teil der Luxury Collection, das Aria Resort & Casino wird Teil der Autograph Collection, das Park MGM wird Teil des Tribute Portfolios und das Cosmopolitan of Las Vegas wird seine Zugehörigkeit zur Autograph Collection fortsetzen.

Anzeige: Außergewöhnliche und exklusive Reisen für anspruchsvolle Weltenbummler planen, organisieren und durchführen