Start Business IAA Mobility: E-Mobilitätsevent WNEVC zu Gast in München

IAA Mobility: E-Mobilitätsevent WNEVC zu Gast in München

847

Chinas große Messe für die Elektromobilität, der World New Energy Vehicle Congress (WNEVC), wird 2023 zum ersten Mal außerhalb Chinas durchgeführt. Am 6. September 2023 findet das Format im Rahmen der IAA Mobility in München statt. Der WNEVC hat sich in China als jährliche Konferenz im Bereich der Elektromobilität etabliert und bereits vier Ausgaben durchgeführt.

„Der World New Energy Vehicle Congress (WNEVC) hat sich als renommierte und international anerkannte Jahreskonferenz im Bereich Elektromobilität etabliert und zählt auf diesem Gebiet zur erfolgreichsten globalen Plattform. Die Kooperation setzt ein wichtiges Zeichen für die deutsch-chinesische Zusammenarbeit mit dem Ziel klimaneutrale Mobilität voranzubringen und stärkt die internationale Ausrichtung der IAA Mobility“, sagt Jürgen Mindel, Geschäftsführer VDA.

Der WNEVC fördert den technologischen Fortschritt, Innovationen und die Entwicklung von Elektrofahrzeugen. Ziel ist es, die globale Zusammenarbeit und Kommunikation in diesem Bereich zu stärken und die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätslösungen voranzutreiben. In diesem Jahr steht die Konferenz unter dem Motto „Green Mobility, Win-Win Cooperation“.

Zur Konferenz werden mehr als 2.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt erwartet. Der WNEVC wird Bestandteil des IAA Summit und der IAA Conference auf dem Gelände der Messe München sein. Chinesische Automobilhersteller und Batterieproduzenten wie BYD, CATL und Farasis Energy haben sich bereits für die Teilnahme an der IAA Mobility 2023 angemeldet.