Start Business Invitario startet Studie über Zukunft von Business-Events

Invitario startet Studie über Zukunft von Business-Events

606

Die Eventmarketing-Plattform Invitario gibt den Startschuss für die zweite Auflage ihrer internationalen Studie zur Bedeutung und Zukunft von Business-Events. Ziel der Studie ist es, ein umfassendes Verständnis über das wichtigste Kommunikationsinstrument im B2B-Marketing von Unternehmen zu erlangen.

Die offene Online-Befragung lädt Unternehmen, Dienstleister aus der Eventbranche sowie Teilnehmer von Veranstaltungen ein, ihre Perspektiven und Einschätzungen zu Business-Events und aktuellen Trends im Eventmarketing zu teilen. Anknüpfend an den Erfolg der letztjährigen Studie, an der 344 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnahmen, wird die aktuelle Befragung erneut unter der Leitung des Marktforschungs- und Statistikexperten Dr. Andreas Baierl von der Universität Wien durchgeführt.

In diesem Jahr liegt der Fokus auf den neuesten technologischen Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz: Die Studie untersucht, wie Unternehmen diese Technologie in ihr Eventmarketing integrieren und welche Erwartungen sie diesbezüglich haben. Darüber hinaus beschäftigt sich die Studie mit aktuellen Herausforderungen im Eventmarketing: Sie beleuchtet, inwiefern Aspekte wie Inflation, Energiepreise oder der Ukraine-Konflikt die Eventmarketing-Planung von Unternehmen, Dienstleistern und Teilnehmern beeinflussen.

Die Teilnahme an der Studie ist bis zum 24. Juli 2023 online  möglich. Als Anreiz zur Teilnahme verlost Invitario unter allen Studienteilnehmern 70 Amazon-Gutscheine im Wert von je 15 Euro. Die Ergebnisse der Studie werden am 14. September in einem Live-Webinar vorgestellt und stehen ab dem 15. September als kostenloses White Paper zur Verfügung.

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?