Start Business Hydrogen Technology Expo Europe zieht 2024 nach Hamburg

Hydrogen Technology Expo Europe zieht 2024 nach Hamburg

664

Die Wasserstoffmesse Hydrogen Technology Expo Europe und die Hamburg Messe und Congress (HMC) sind eine neue, langfristige Partnerschaft eingegangen, die auch einen Umzug nach Hamburg ab 2024 beinhaltet. Die bislang in Bremen beheimatete jährliche Messe mit mehr als 500 internationalen Ausstellenden und Tausenden von Besuchern aus aller Welt präsentiert die neuesten Innovationen der Wasserstoffindustrie.

Die Veranstalter gehen davon aus, dass die Partnerschaft mit der HMC das rapide Wachstum der Hydrogen Technology Expo ab 2024 weiter beschleunigen und die Branchenmesse als größte internationale Plattform für die neuesten Innovationen der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette zusätzlich aufwerten wird. „Die Hydrogen Technology Expo freut sich sehr über die Partnerschaft mit der Hamburg Messe und Congress für die Veranstaltung im Jahr 2024“, sagt Mike Robinson, CEO von Trans-Global Events. „Hamburg ist international als führend im Bereich der Erneuerbaren Energien anerkannt und beherbergt viele wichtige Wasserstoffprojekte. Das Fachwissen und die erstklassigen Einrichtungen der Hamburg Messe und Congress werden uns zudem helfen, eine noch wirkungsvollere Veranstaltung für unsere Ausstellenden zu bieten und noch mehr internationale Besuchende anzuziehen.“

Hydrogen Technology Expo Europe 2022 (Foto: Hydrogen Technology Conference)
Hydrogen Technology Expo Europe 2022 (Foto: Hydrogen Technology Conference)

Die Hydrogen Technology Expo Europe hat sich zu einem Top-Event für die globale Wasserstoffwirtschaft entwickelt und bietet Unternehmen und Organisationen eine Plattform zur Vorstellung ihrer neuesten Produkte, Dienstleistungen und Forschungsergebnisse in diesem vielversprechenden und wachstumsstarken Sektor. „Die neue Partnerschaft mit der HMC ist eine großartige Chance für die Hydrogen Technology Expo“, sagt Event Director Charlie Brandon. „Sie eröffnet uns die Möglichkeit, unsere Kompetenz im Wasserstoffbereich weiter auszubauen und der internationalen Branche einen Treffpunkt für den Austausch über neue Technologien und Lösungen zu bieten, die ihre Entwicklung vorantreibt.“

Als Veranstalterin der WindEnergy Hamburg und der internationalen Fachmesse der maritimen Wirtschaft SMM freut sich die Hamburg Messe und Congress besonders über die neue Partnerschaft. Denn mit der Hydrogen Technology Expo Europe soll nunmehr eine dritte Weltleitmesse in Hamburg etabliert werden: „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unserem Partner Trans-Global Events die weltweit größte Networking-Plattform der Wasserstoffwirtschaft ab 2024 am Messestandort Hamburg zu etablieren“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress. „Die Kooperation ist für uns und die Wasserstoffmetropole Hamburg ein Meilenstein, um neue H2-Technologien und -Verfahren für die energiewirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zukunft auf den Weg zu bringen. Die Projekte der Stadt und ihre Infrastruktur bieten in Verbindung mit unserem zentral gelegenen, hochmodernen Messegelände ideale Voraussetzungen für die dauerhafte Veranstaltung und das Wachstum dieser Weltleitmesse.“

Die Themenfelder der H2Expo & Conference, des von der HMC veranstalteten Networking-Events der internationalen Wasserstoffwirtschaft, werden künftig in die Hydrogen Technology Expo Europe integriert und deren Portfolio bereichern. Im Zuge der Integration verzichtet die HMC auf die geplante Durchführung der H2Expo & Conference im Juni 2023. Die Hydrogen Technology Expo wird auch in Zukunft parallel zur Carbon Capture Technology Expo stattfinden, Messe für die Abscheidung, Nutzung und Speicherung von CO2 (CCUS) und für CO2-Reduzierungstechnologien. Die erste gemeinsame Hydrogen Technology Expo Europe findet vom 22. bis 24. Oktober 2024 statt und wird danach jährlich am Messestandort Hamburg durchgeführt.