Start Business Deutsche Kultur- und Kreativpiloten in Berlin ausgezeichnet

Deutsche Kultur- und Kreativpiloten in Berlin ausgezeichnet

308

Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz Dr. Robert Habeck eröffnete am 20. März in der „Alten Münze“ in Berlin mit einer Rede die Auszeichnungsveranstaltung für den kreativen Gründungswettbewerb Kultur- und Kreativpiloten Deutschland. Anschließend übergaben die Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth und der Parlamentarische Staatssekretär und Ansprechpartner der Bundesregierung für die Kultur- und Kreativwirtschaft Michael Kellner Urkunden und Trophäen an die 32 Ausgezeichneten des Wettbewerbs, die zuvor von einer Experten-Jury unter über 700 Bewerbungen ausgewählt wurden. Die ausgezeichneten „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ zeigen auch im dreizehnten Jahr des Wettbewerbs eine große Bandbreite an Ideen und Innovationen.

Bundesminister Habeck erklärte: „Die ausgezeichneten kreativen Unternehmer schaffen Wertschöpfung in Deutschland, aber vor allem auch Impulse für die so dringend notwendige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft sowie konkrete und nachhaltige Lösungen für die klima- und umweltpolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Sie sind damit Inspiration und Motivation für viele Menschen und Unternehmen in unserem Land.“

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Claudia Roth, betonte: „Die Kultur- und Kreativpilotinnen und -piloten übernehmen als mutige und enthusiastische Unternehmerinnen und Unternehmer gesellschaftliche Verantwortung. Sie stehen für Diversität, Innovation, Digitalisierung und vor allem soziales Bewusstsein. Wir freuen uns, ihnen mit der Auszeichnung Rückenwind zu geben.“

Seit 2010 fördert die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung den Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ des u-instituts für unternehmerisches Denken und Handeln e.V. und verleiht den Titel Kultur- und Kreativpiloten an 32 kreative Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Titelträgerinnen und Titelträger werden Teil eines bundesweiten Netzwerks und ein Jahr lang von Mentoren in ihrer kreativen und wirtschaftlichen Entwicklung begleitet. Die Broschüre der Titeltragenden gibt es hier zum Download.