Start Business Xaver-Award 2023: Einreichungsphase ist gestartet

Xaver-Award 2023: Einreichungsphase ist gestartet

572

Der Startschuss für den Xaver-Award 2023 ist gefallen: Bis zum 31. Mai können innovative Projekte aus der LiveCom-Branche eingereicht werden. Die Verleihung der wichtigsten schweizerischen Auszeichnung geht am 5. September über die Bühne – erstmals im Zürcher JED – Innovation Campus. In feierlichem Rahmen werden dabei erfolgreich umgesetzte Konzepte und Persönlichkeiten ausgezeichnet.

Schon seit 21 Jahren dient der Xaver-Award von Expo Event Swiss LiveCom Association als bedeutendes nationales Gütesiegel der LiveCom-Branche und ist zudem eine Netzwerkplattform für Experten aus dem Veranstaltungssektor. Nun geht er in die nächste Runde: Die sechsköpfige Jury um Dany Waldner lanciert die Einreichungsphase und legt damit den Grundstein für die Ausgabe 2023. Waldner freut sich, als Jury-Präsident die Highlights der Branche auszuzeichnen: „Der Xaver-Award ist viel mehr als eine Preisung einzelner Projekte. Er zeichnet die Leuchttürme aus, welche die gesamte Branche punkto Kreativität und Innovation in ein positives Licht rücken und hat damit einen weitreichenden Effekt im gesamten LiveCom-Sektor.“

Bewertet und ausgewählt werden die eingereichten Konzepte von einer fachkundigen Jury, zusammengesetzt aus folgenden Persönlichkeiten: Dany Waldner (Jury-Präsident, Dipl. Architekt ETH, Gründer waldner partner), Norbert Egli (Head of Branding), Maximilian Souchay (Managing Partner), Andrea Meier (Head of Partnership & Live Experience), Mauro Testerini (Innenarchitekt, Szenograf, Designer, Ausstellungsmacher & Projektleiter) und Nadine Imboden (Showproduzentin, Regisseurin, Choreografin). In dieser Konstellation wirkt die Jury bereits zum zweiten Mal – und das aus gutem Grund: „In der letztjährigen Ausgabe haben wir gemerkt, dass diese Zusammenstellung von Profis aus verschiedensten Fachbereichen der LiveCom-Branche einen echten Mehrwert für die Beurteilung der eingereichten Projekte bietet“, erklärt Waldner.

Die Bewerbung für den Xaver-Award ist öffentlich und läuft ab dem 15. Februar bis zum 31. Mai 2023. Bis dahin können zwischen dem 1. Februar 2022 bis 31. Mai 2023 umgesetzte LiveCom-Projekte eingegeben werden. Einreichende, welche ihre Projekte vor dem 1. April eingeben, profitieren von der reduzierten Early-Bird-Einreichungsgebühr. Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Xaver-Award sind ebenfalls auf der Website aufgeführt.