Start Business Alexander Leinhos übernimmt Presseabteilung

Alexander Leinhos übernimmt Presseabteilung

Der Hamburger Kommunikationsmanager Alexander Leinhos (35) wird neuer Leiter der Presseabteilung von Vodafone Deutschland. Er tritt damit die Nachfolge von Jens Kürten an, der zum Düsseldorfer MDAX-Konzern Gerresheimer AG gewechselt war. Leinhos berichtet an Thomas Ellerbeck, der in der Vodafone-Geschäftsleitung die Bereiche Konzernkommunikation, Stiftungen, Politik und Regulierung verantwortet. Alexander Leinhos betreut mit dem Team der Presseabteilung künftig Wirtschafts- und Unternehmenspresse, Produktpresse, die PR für das Firmenkunden- und Privatkundengeschäft, Social Media sowie Technik und Innovationskommunikation der größten Gesellschaft der internationalen Vodafone Gruppe. Er wird im 4. Quartal 2011 zu Vodafone stoßen.

Seit Anfang 2008 leitete Alexander Leinhos als Director Corporate Communications die Unternehmenskommunikation der Hamburger Conergy AG. Hier zeichnete er unter anderem für die Bereiche Wirtschafts- und Produktpresse, die Vorstandskommunikation sowie für die internationale Kommunikation des Unternehmens in 14 Ländern verantwortlich. Gemeinsam mit seinem internationalen, elfköpfigen Team war Leinhos an der erfolgreichen Repositionierung des Unternehmens beteiligt. In seiner Zeit als Leiter stellte er die Conergy Kommunikation neu auf und steuerte den Konzern in der Öffentlichkeit durch eine harte Restrukturierungsphase. Bevor er zu Conergy kam, arbeitete Alexander Leinhos sechs Jahre lang als Journalist mit den Schwerpunktthemen Online und Mobilfunk. Hier war er unter anderem für BILD, Sat1, RTL, ARD und ZDF tätig.

 

Info: www.vodafone-deutschland.de

 

Alexander Leinhos (Foto: Vodafone)