Start Business Erneuter Etat-Gewinn für strolzevents und Unique relations

Erneuter Etat-Gewinn für strolzevents und Unique relations

177

Der österreichische Klima- und Energiefonds unterstützt mit seinen Förderungen und Initiativen die Regierung bei der Umsetzung ihrer Klima- und Energieziele und treibt mit seinen Programmen die Energie- und Mobilitätswende im Land voran. Im Mai 2023 veranstaltet er erstmals die grüne Finanzierungsmesse „The Green 100“. Mit der Umsetzung des Projekts wurden die PR-Agentur Unique relations und die Event-Agentur strolzevents beauftragt.

David Strolz, Geschäftsführer bei strolzevents, über das Projekt: „Bei der Betreuung von ‚The Green 100‘ zeichnet sich strolzevents für das gesamte Event-Management verantwortlich. Wir übernehmen die Tätigkeiten von der Organisation bis hin zur Ausführung, während Unique relations die Kommunikationsagenden obliegen. Bereits in der Vergangenheit haben wir mit Unique relations erfolgreich zusammengearbeitet – Erfolg, an den wir auch bei ,The Green 100‘ anknüpfen werden.“

„Unique relations und strolzevents haben uns im Auswahlverfahren überzeugt. Mit ihnen setzen wir erstmals eine grüne Finanzierungsmesse in Österreich um. ,The Green 100‘ wird Kapitalsuchende und Investierende zusammen bringen und grünen Projekten, Unternehmen und Ideen eine Bühne bieten“, erklärt Ingmar Höbarth, Geschäftsführer des Klima- und Energiefonds. Mit der Messe The Green 100 werden gezielt Investoren als Aussteller adressiert. Die Teilnahme am Event ist sowohl für Aussteller als auch Investoren kostenlos. Location ist das Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste in Wien.

Anzeige: Go. Control – die Plattform für erfolgreiche Events

Die grüne Finanzierungsmesse ist nicht das erste Projekt, das die beiden Agenturen gemeinsam betreuen. Bereits in der Vergangenheit haben Unique relations und strolzevents Projekte wie „Wertgigant“ für Wertgarantie oder Veranstaltungen wie den „Staatspreis Mobilität 2021“ des Bundesministeriums für Klima, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie organisiert. „Zahlreiche Projekte in der Vergangenheit haben gezeigt, wie hervorragend die Zusammenarbeit zwischen Unique relations und strolzevents funktioniert. Wir freuen uns, auch dieses Projekt wieder in dieser Konstellation zu betreuen“, so David Strolz und Anna Kalina-Mahr.