Start Business Messe Augsburg gewinnt neue internationale Veranstaltung

Messe Augsburg gewinnt neue internationale Veranstaltung

192

Kurz vor dem Jahreswechsel konnte die Messe Augsburg mit der Fachmesse Coiltech Deutschland eine neue Veranstaltung für den Messekalender gewinnen. Das internationale Format ist nach Angaben des Unternehmens der größte Portfoliozugewinn der Geschichte. Die Messe Augsburg will mit diesem Schritt ihre Position als Plattform für Fach-Veranstaltungen rund um Spezialthemen weiter ausbauen.

Bereits im März 2023 soll die Coiltech Deutschland, die von Quickfairs S.r.l. aus Mailand veranstaltet wird, das erste Mal in Augsburg stattfinden. Über 300 Aussteller aus 25 Ländern und ihre Produkte, Dienstleistungen und Lösungen im Bereich der Spulenwickeltechnik werden dazu in drei Hallen im Messezentrum Augsburg erwartet. Zur Messedurchführung am 29. und 30. März 2023 rechnet der Veranstalter mit rund 3.000 internationalen Besuchern.

Sebastian Küster, CEO Quickfairs S.r.l.: „Wir freuen uns darauf, die Coiltech Deutschland in Augsburg fortzuführen und weiterzuentwickeln. Das Messegelände und seine Betreibergesellschaft passen zu uns, weil sie wie wir die Interessen der Aussteller und Besucher in den Mittelpunkt stellen.“

Anzeige: Ihr Event in der Feuerwehrerlebniswelt in Augsburg

„Ich freue mich sehr, dass sich immer mehr nationale und auch internationale Veranstalter für den Standort Augsburg entscheiden“, so Lorenz A. Rau, Geschäftsführer der Messe Augsburg. „Unser stark serviceorientiertes Team, das hochmoderne Messegelände und die perfekte Lage im Süden Deutschlands sind dabei nur einige unserer Stärken, mit welchen wir punkten.“