Start Business Carol Rapp wird zusätzliche Geschäftsführerin für die Spiel

Carol Rapp wird zusätzliche Geschäftsführerin für die Spiel

182

Der Friedhelm Merz Verlag, eine Tochtergesellschaft der Spielwarenmesse eG, erhält personellen Zuwachs: Die beiden bisherigen Geschäftsführer Dominique Metzler und Florian Hess freuen sich auf die Unterstützung durch Carol Rapp als zusätzliche Geschäftsführerin. Seit dem 15. November zeichnet sie für die Organisation und Weiterentwicklung der Internationalen Spieltage Spiel mitverantwortlich. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in Managementpositionen der Brettspielbranche soll Rapp an die bisherige positive Entwicklung der Spiel anknüpfen und auch neue Impulse setzen.

„Gemeinsam Ziele erreichen und dabei immer Neues lernen, zeichnen meinen Arbeitsstil aus. Ich freue mich sehr auf die neue Position und die damit verbundenen Aufgaben bei der Spiel. Hier kann ich mein bisheriges Know-how im Spiele- und Spielwarenbereich perfekt einfließen lassen und auch zukunftsorientierte Ideen einbringen“, so Carol Rapp. Darüber hinaus wird das Bonner Team in den kommenden Monaten aufgestockt. Durch diese Verstärkung wird die Spiel als nationaler und internationaler Treffpunkt für die Brettspiel-Community sowie als führende Branchenplattform gefestigt und zeitgemäß ausgebaut.

Anzeige: Ihr Event in der Feuerwehrerlebniswelt in Augsburg

Die Spielwarenmesse eG hatte zum 1. Januar 2022 die Veranstaltung Internationale Spieltage Spiel in Essen übernommen.