Start Business LK-AG präsentiert sich mit „Erlebniswelt“

LK-AG präsentiert sich mit „Erlebniswelt“

Die Essener LK-AG machte in der Halle 10 der EuroShop schon von weitem auf sich aufmerksam. Kubistisch gestaltet, erstrahlte der Stand unten in weißem und oben in rotem Licht. Riesige selbstleuchtende Logos ließen dabei sofort erkennen, wer sich hier präsentierte. Im Inneren des Inselstands erwartete die Besucher eine sich ständig wandelnde Erlebniswelt. Das optische Highlight bildete dabei eine zwölf Meter breite Projektionswand, die sich aus Einzelelementen mit unterschiedlichen Bautiefen zusammensetzte. Darauf lief ein 3D Mapping, welches die Betrachter mit emotionalen Bildwelten zu verschiedenen Themen bespielte: Flüssigkeiten ergossen sich und verschwanden wieder, Hände drückten sich aus den Wänden heraus, Glühbirnen pendelten à la Newton, Häuserfassaden wurden von Scheinwerfern verfolgt und Feuerdrachen schlängelten sich in die Wahrnehmung der Besucher.

An insgesamt vier MultiTaction-Tischen erleben lief eine interaktive Anwendung, für deren Entwicklung das Team der LK-AG eigene Unternehmensdaten auf Basis der Interessensschwerpunkte der Kunden herangezogen hatte. Hier konnten die Besucher, indem sie einen von drei verschiedenen Plexiglas-Markern auf die Oberfläche der Displays auflegten, ein Referenz-Projekt auswählen und die Parameter über Regler veränderten. Die Informationen und ihr Bezug zueinander wurden an den MultiTaction-Tischen zu interaktiven, dreidimensionalen Erlebnissen. Das Fazit der LK-AG war dann auch durchweg positiv. „Wir konnten unsere Bandbreite im Bereich der Live- und Markenkommunikation einem ungemein interessanten Publikum präsentieren“, resümiert Vorstand Tom Koperek.

 

Info: www.lk-ag.de


LK-AG auf der EuroShop (Foto: LK-AG)