Start Business VeggieWorld ab 2023 auch bei der Messe Karlsruhe

VeggieWorld ab 2023 auch bei der Messe Karlsruhe

449

Die VeggieWorld wird zukünftig auch in Karlsruhe stattfinden, das haben die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH und die Messe Dortmund GmbH jüngst vereinbart. Durch die Bündelung von Kompetenzen und Marktkenntnissen der beiden Messeplätze soll die Weiterentwicklung des Formats für den veganen Lebensstil nachhaltig vorangetrieben werden.

Erst im November 2020 hatte die Messe Dortmund GmbH die Marken- und Lizenzrechte der VeggieWorld übernommen. Vom Schritt nach Karlsruhe erwartet die Messe Dortmund eine weitere Entwicklung der nationalen Reichweite der Info- und Verkaufsplattform für den veganen Lebensstil, die dann an insgesamt sechs Standorten in Deutschland stattfindet. Die thematische Ausrichtung der VeggieWorld, die erstmals vom 25. bis 26. Februar 2023 in der Gartenhalle im Herzen von Karlsruhe durchgeführt wird und jährlich wiederkehrt, rundet das Angebot an Besuchermessen in Karlsruhe ab.

Dabei wird auf den Markenkern Karlsruhes als Stadt für kluge und nachhaltige Entwicklungen gesetzt, wie Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH erklärt: „Wir freuen uns sehr darauf, die VeggieWorld im innovativen Klima Karlsruhes begrüßen zu können. Kluge Entwicklungen sind am Standort Karlsruhe immer willkommen und zählen zum Markenkern der Stadt. Dazu gehört für mich ein reflektierter und nachhaltiger Lebensstil wie ihn die VeggieWorld Interessierten aus Karlsruhe und der gesamten TechnologieRegion nahe bringen wird. Damit zahlt die VeggieWorld auch auf die Nachhaltigkeitsstrategie der Messe Karlsruhe ein, die als einen Baustein die Durchführung von nachhaltigen Veranstaltungen in den Fokus nimmt.“

Anzeige:
Sie planen ein Event und machen sich Gedanken darüber, dass nicht alle Teilnehmer an einem Ort zusammenkommen können – ob aus gesundheitlichen, zeitlichen, räumlichen oder vielleicht auch Budgetgründen?

Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhalen Unternehmensgruppe GmbH und Messechefin der Messe Dortmund, zur vereinbarten Kooperation: „Wir wollen die Erfolgsgeschichte Europas größter Messereihe für den veganen Lebensstil, der VeggieWorld, weiter fortschreiben. Für dieses Format, das erst seit November 2020 zu unserem breitgefächerten Portfolio an Fach-, Publikums- oder Special-Interest-Messen gehört, wollen wir deshalb strategisch bewusst andere Wege gehen. So gewinnen wir mit der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH einen erfahrenen Veranstaltungspartner an einem etablierten Messeplatz, der uns unterstützen wird, das Potential dieser Besuchermesse noch weiter zu heben. Wir freuen uns sehr auf eine enge und langfristige Kooperation.”