Start Business HRS optimiert Leistungen für Firmenkunden

HRS optimiert Leistungen für Firmenkunden

HRS hat die Markenpositionierung optimiert und präsentiert sich ab sofort als globaler Hotel Solutions Provider. Damit will das Unternehmen die Erweiterung seines Produkt- und Serviceangebots für Firmenkunden untermauern und seine globale Präsenz weiter ausbauen. HRS deckt mittlerweile die komplette Wertschöpfungskette rund um die Hotelbuchung ab. Vom globalen Hoteleinkauf über die Abwicklung der Buchungen und neue Bezahllösungen bis hin zur Übermittlung relevanter Daten zur Analyse der Übernachtungskosten geht das Angebot weit über die Hotelbuchung hinaus. Individualität bei der Dienstleistung steht dabei für HRS im Vordergrund.

„Der Hotelmarkt ist sehr fragmentiert und komplex. Daher wünschen sich Unternehmen zunehmend relevante Daten und individuelle Lösungen, um ihr Travel Management zu optimieren. Mit unserer jahrzehntelangen Hotelmarktexpertise und dem großen Hotelangebot weltweit verfügt HRS über umfangreiche Benchmark-Informationen von 40.000 Firmenkunden. Auf Basis dieser Daten können wir unsere Kunden optimal beraten und Reiseverantwortliche dabei unterstützen, ihre Prozesse zu optimieren und Kosten einzusparen“, erklärt Tobias Ragge, Geschäftsführer bei HRS.

In Deutschland machen die Übernachtungskosten laut Geschäftsreiseverband VDR rund 26 Prozent des gesamten Reisebudgets aus. Um die Analyse der Übernachtungskosten zu erleichtern, bietet HRS Unternehmen mit großen Buchungsvolumina im Rahmen einer strategischen Partnerschaft bereits seit 2012 kostenlos Unterstützung beim Einkauf von Übernachtungsdienstleistungen. Allein im vergangenen Jahr hat HRS mehr als zwei Millionen Übernachtungen mit mehr als 15.000 Häusern verhandelt. Die verhandelten Raten konnten so um durchschnittlich neun Prozent gesenkt werden. Einkauf und Travel Management profitieren von einer operativen Entlastung und Einsparungen bei den internen Prozesskosten und die Hotels gleichzeitig von hohen Übernachtungsvolumen. Die Ausschreibungen und Verhandlungen werden durch lokale Einkäufer in mehr als 50 Märkten unterstützt und über eine speziell entwickelte Online-eRFP-Plattform geführt, die auch den Standard der Global Business Travel Association (GBTA) berücksichtigt. HRS erzielt so eine Rücklaufquote von über 90 Prozent.

Darüber hinaus bietet der Hotel Solutions Provider seinen Firmenkunden seit kurzem auch Alternativen zur direkten Bezahlung im Hotel. Mit der kostenlosen „Global Payment“ Lösung erhalten Kunden mit jeder Hotelbuchung über das HRS Firmenkundenportal automatisch eine virtuelle MasterCard-Nummer, die durch den Kooperationspartner AirPlus erzeugt und an das gebuchte Hotel übermittelt wird. Die virtuelle Kreditkarte stellt sicher, dass nur die Ausgaben vom Hotel belastet werden dürfen, die vom Unternehmen freigegeben und bewilligt wurden. Leistungen, wie beispielsweise Frühstück, W-LAN oder Parkplatz, können vorher genau definiert werden.

Zusätzlich werden mit der innovativen „Paperless Travel“ Lösung alle Hotelaufwendungen zentral erfasst und übersichtlich digital bereitgestellt: Zimmerpreis, Frühstück und Extrakosten werden separat aufgeschlüsselt und Mehrwertsteuerbeträge auf Einzelpositionsebene dargestellt. Die Weiterverarbeitung in ERP (Enterprise Ressource Planning) und Abrechnungssystemen wird so erleichtert, der einzelne Mitarbeiter entlastet und die Fehlerquote gesenkt. Zusätzlich ermöglicht diese Lösung einen anerkannten Ausweis der Umsatzsteuer inklusive Steuernummer des Leistungserbringers und damit eine schnelle und unkomplizierte Rückerstattung der im Ausland gezahlten Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen.

HRS wird ab sofort weltweit mit einem neuen Logo auftreten und seine Auslandsaktivitäten sukzessive erweitern. „Unsere Kunden erwarten von uns weltweit eine starke Präsenz. Dabei stehen vor allem die dynamischen Wachstumsmärkte in Asien und Osteuropa im Blickfeld unserer internationalen Expansion“, sagt Tobias Ragge. Aber auch in anderen wichtigen Wachstumsregionen wie Südamerika oder Indien wird HRS sein Hotelangebot ausbauen und spezielle Firmenrabatte für Geschäftsreisende verhandeln.

Info: www.hrs.de