Start Business Markus Illing beantwortet Fragen zur aktuellen R.I.F.E.L. Studie

Markus Illing beantwortet Fragen zur aktuellen R.I.F.E.L. Studie

376

Die Live-Streaming-Komplettlösung StreConFlex von format:c und loud führt am 12. Juli ihren nächsten Webcast durch und konnte als Talkgast Markus Illing von der Agentur Voss + Fischer, gleichzeitig stellvertretender Vorstandsvorsitzender von der fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft, gewinnen. Inhaltlich geht es in dem halbstündigen Online-Format um die aktuelle R.I.F.E.L. Meta-Studie „Kosten-Entwicklung Event/Messe 2022“, die eine Kostenexplosion in der Veranstaltungswirtschaft definiert. Der StreConFlex. Impuls findet am 12. Juli von 12:00 bis 12:30 Uhr live im Web statt und wird am gleichen Tag von 16:00 bis 16:30 Uhr wiederholt.

Markus Illing beantwortet Fragen zur Studie, die nicht nur die Preisentwicklung von 2019 zu 2022 veranschaulicht, sondern die Gründe und Effekte der Kostensteigerungen benennt. Laut der aktuellen Meta-Studie des R.I.F.E.L. muss beispielsweise im Jahr 2022, je nach Veranstaltungsformat, bis zu 45 Prozent mehr Budget für vergleichbare Leistungen zur Verfügung gestellt werden.

Dafür ließen sich mehrere Ursachen feststellen. Neue Hygienevorschriften sorgen für hohe Kosten. Die Personal-Kapazitäten sind stark gesunken und es kommt zu Engpässen, was zu erhöhten Personaleinsatzkosten führt.

Weiterhin gibt es Störungen in den Lieferketten. Eine Preissteigerung bei Rohstoffen und Transportkosten wirkt sich auf die Event-Produktion aus. Und das ist nur ein Teil der Ursachen.

Die Teilnahme am StreConFlex. Impuls ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich.