Start Business Strichpunkt wird Teil der Agenturgruppe MYTY

Strichpunkt wird Teil der Agenturgruppe MYTY

54

Die Designagentur Strichpunkt wird Teil der MYTY Group. Die bisherigen Strichpunkt-Inhaber Kirsten Dietz und Jochen Rädeker übertragen ihre Anteile und beteiligen sich im Gegenzug an der Agenturgruppe, die erst Ende 2020 gestartet ist. Unter dem Dach von MYTY sind verschiedene Agenturen mit unterschiedlicher Expertise vereint: dazu zählen Integr8 (Digital Strategy), TRG (Performance Marketing), The House (Full-Service-Communication) und norisk (E-Commerce). Strichpunkt erweitert die Gruppe nun zum Quintett.

(Fotos: Strichpunkt/MYTY)

Mit mehr als 130 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Hamburg, Stuttgart und Shanghai bringt Strichpunkt Kompetenzen in Branding und Design in die Gruppe. Laut MYTY Managing Partner David Rost war Strichpunkt seit Start der Gruppe Ende 2020 absoluter Wunschpartner: „Wir freuen uns, dass sich dieser Wunsch jetzt erfüllt hat. Mit dem Team um Kirsten Dietz, Jochen Rädeker und Philipp Brune gewinnen wir außergewöhnliche Kompetenz im Bereich der Brand-Strategy und Kreation und bereichern MYTY damit um Strichpunkts Expertise und Strahlkraft. Durch die zusätzlichen Fähigkeiten und Standorte der Gruppe bieten wir allen ihren Mitarbeitern und Kunden spannende neue Möglichkeiten und einen hervorragenden Nährboden für die gemeinsame Weiterentwicklung.“

Strichpunkt bietet ein umfassendes Angebot – von Brand Identity über Cultural Design bis hin zu Brand-Experience-Formaten. Ein Alleinstellungsmerkmal ist dabei die Coded-Design-Philosophie: Durch die Erstellung von modularen Designelementen und deren Auslieferung als Code werden agile und einfach bedienbare Brand Hubs für alle denkbaren Anwendungen möglich.

(Fotos: Strichpunkt/MYTY)

Strichpunkt Co-Gründer Jochen Rädeker: „Wenn wir in diesem Bereich weiterwachsen wollen, müssen wir das auf dem richtigen Niveau tun, mit den passenden Spezialisten. Mit MYTY haben wir nicht nur die richtigen Partner dafür gefunden, sondern können auch die Entwicklung der neu gegründeten Gruppe an zentraler Stelle mitprägen.“ Kirsten Dietz, Jochen Rädeker und Philipp Brune bleiben Geschäftsführer der Agentur. Wie alle anderen Partneragenturen in der MYTY Group AG bleibt Strichpunkt unabhängig im operativen Geschäft, in seiner Identität und Kultur. Das war ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Beitritt: „Wir wollen unser Leistungsspektrum ausbauen, unsere Kompetenzen logisch weiterentwickeln und unsere Technologie erweitern”, so Philipp Brune.

Kirsten Dietz ergänzt: „Wir möchten zudem eine unabhängige und agile Agentur bleiben. Das Miteinander in der MYTY-Gruppe macht das möglich: Kompetenzen werden zusammengelegt, aber die kulturelle Identität wird gewahrt, Organisation und Administration bleiben selbstständig.“