Start Business Convention Bureau Rheinland-Pfalz initiiert Markteintritt

Convention Bureau Rheinland-Pfalz initiiert Markteintritt

Im Frühjahr 2021 haben sich die rheinland-pfälzischen Städte Mainz, Koblenz, Trier, Ludwigshafen und Worms zusammengetan, um das „Convention Bureau Rheinland-Pfalz“ zu initiieren.

Nun wurden bei einem gemeinsamen „Kick off“-Event der Partner die entscheidenden Vorbereitungen für den Markteintritt getroffen. Im Rahmen einer breit angelegten Marketing- und Vertriebskampagne im neuen Corporate Design sollen noch in diesem Herbst diverse Maßnahmen umgesetzt werden, die erstmals gebündelt für den Tagungs- und Kongressstandort Rheinland-Pfalz werben. Geplant sind unter anderem
Beiträge in relevanten Fach- und Wirtschaftsmagazinen, Online- und Social
Media-Kampagnen, die Teilnahme an virtuellen Messen und Netzwerk-Events sowie die Veröffentlichung der neuen Online-Plattform rlp-conventions.com. Ab Herbst 2021 erhält das städtische Tagungsangebot des Standorts Rheinland-Pfalz damit eine Präsenz am Tagungs- und Kongressmarkt, um zukünftig für den Geschäftstourismus im Land Rheinland-Pfalz zu werben.

Im Rahmen der entwickelten Strategie soll das Convention Bureau Rheinland-Pfalz kein „closed shop“ sein: Weitere Städte, Tagungshotels, Dienstleister und Partner sollen die Möglichkeit erhalten, ebenfalls Mitglied zu werden – Gespräche laufen, ein entsprechendes Kriterien- und Beitragsmodell wird derzeit gemeinsam erarbeitet.

Hier lesen: Convention Bureau Rheinland-Pfalz geht an den Start