Start Business brand spaces: mac stellt neuen Markenauftritt vor

brand spaces: mac stellt neuen Markenauftritt vor

Ab sofort präsentiert sich das Langenlonsheimer Unternehmen mac seinen Kunden und Partnern unter der Marke „mac. brand spaces“. Mit dieser neuen, international einsetzbaren Wort- und Bildmarke will sich das Unternehmen noch deutlicher als bisher als ganzheitlicher Dienstleister im Messegeschäft positionieren, der seinen Kunden nachhaltige Lösungen sowohl für die physische und als auch digitale Livekommunikation bietet.

(Logo: mac)
(Logo: mac)

„Wir haben die letzten Monate genutzt, um mac fit zu machen für die Transformation des traditionellen Messegeschäftes hin zu einer kreativen und effizienten Verbindung aus realen und virtuellen Räumen. Wir haben neue Kunden gewonnen und in die Zukunft investiert. Das machen wir mit unserer neuen Marke sichtbar“, sagt CEO Stefan Trieb. Der neue Markenauftritt sei zugleich ein starkes Zeichen in den Markt, dass mac als eines der international führenden Unternehmen für Livekommunikation trotz Corona-Einschränkungen aktiv und auf die Anforderungen der Zukunft vorbereitet ist.

„Wir definieren uns jetzt nicht mehr nur über unsere bekannte Rolle als „Messespezialist“, sondern als Komplettanbieter für die Inszenierung von Marke im Raum. Das sind optimal geplante, perfekt inszenierte Plattformen, in denen Anbieter und Kunden Unternehmens- und Produktmarken gemeinsam erleben und Vertrauen aufbauen können“, so Trieb weiter. Solche Begegnungen blieben auch zukünftig die Grundlage für erfolgreiche Geschäftsabschlüsse. Deshalb sehe man trotz des Markteinbruchs infolge der Corona-Pandemie mittel- und langfristig sehr gute Zukunftschancen für mac. „Wir sind davon überzeugt, dass das B2BMarketing nicht auf Live-Kommunikation, insbesondere Wirtschaftsevents verzichten will und kann. Die neue Marke „mac. brand spaces“ ist die klare Ansage, dass wir unseren Kunden mit einem umfassenden Kompetenzpaket weltweit zur Seite stehen“, betont Trieb.