Start Business Messe Friedrichshafen ordnet Messejahr 2021 neu

Messe Friedrichshafen ordnet Messejahr 2021 neu

1134

Die Messe Friedrichshafen hat coronabedingt ihre Aktivitäten für das erste und zweite Quartal 2021 neu definiert. Nach der bereits erfolgten Absage der Motorradwelt Bodensee Ende Januar 2021 und der Verschiebung der My Cake im Februar 2021 werden auch die Internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik, Aqua Fisch, die Frühjahrsmesse IBO im März, die Internationale Luftfahrtmesse Aero im April und die Tuning World Bodensee im Mai 2021 sowie die Fachmesse KPA – Kunststoff Produkte Aktuell, die im März in Ulm geplant war, verschoben. Zugleich konnte das Messeteam aber sogar in diesen angespannten Zeiten neue Veranstaltungen für den Messeplatz am Bodensee gewinnen.

„Das Pandemiegeschehen stellt die Messe- und Veranstaltungsbranche auch im laufenden Jahr vor große Herausforderungen und sorgt dafür, dass 2021 noch weitere Veranstaltungen leider nicht wie geplant durchgeführt werden können. Nach Abwägung zahlreicher Faktoren wie beispielsweise Saisonhöhepunkte der jeweiligen Märkte, Terminüberschneidungen oder Geländeverfügbarkeiten kommen nun vor allem bei den Frühjahrsmessen die entwickelten Alternativkonzepte zum Tragen“, erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. „Zuversicht auf ein im Vergleich zu 2020 erfolgreicheres Veranstaltungsjahr 2021 schöpfen wir neben der anlaufenden Corona-Immunisierung vor allem aus der Durchführung zahlreicher Leitmessen und sogar verschiedenster Neuveranstaltungen ab dem zweiten Halbjahr.“

Die Aqua-Fisch kann nicht wie geplant vom 5. bis 7. März 2021 stattfinden und wird auf den 4. bis 6. März 2022 verschoben. Die Fachmesse „KPA – Kunststoff Produkte Aktuell“, die am 23. und 24. März 2021 im Messezentrum Ulm geplant war, wird auf das nächste Jahr verschoben. Den Auftakt in die neue Bikesaison 2021 soll die VeloBerlin Anfang Mai in der Hauptstadt machen. Für eine sichere Durchführung wird die Messe komplett in die Außenbereiche des Flughafens Tempelhof verlegt. 2021 wird das Areal auch um die Stände der Aussteller erweitert und rückt auf das Wochenend-Zeitfenster 8. und 9. Mai.

Die Tuning World Bodensee 2021 wird aufgrund der aktuellen Situation nicht starten können. Wie bereits im vergangenen Jahr steht ein Reunion-Weekend am 2. und 3. Oktober 2021 auf dem Plan. Die My Cake, für Anfang Februar vorgesehen, wird auf den 12. und 13. Juni 2021 zu verlegen. Die Motorworld Classic Bodensee vom 18. bis 20. Juni sowie die Ham Radio vom 25. bis 27. Juni halten dagegen an ihren Terminen fest. Die Frühjahrsmesse IBO kann nicht wie geplant vom 17. bis 21. März 2021 stattfinden, sondern muss mit einem veränderten Konzept auf einen neuen Termin im Juli gehen: Die Sommer-IBO findet von Donnerstag, 8. bis Sonntag, 11. Juli 2021 auf dem Messegelände vorzugsweise im Freien, aber auch in den Hallen statt.

Die Internationale Luftfahrtmesse Aero, die vom 21. bis 24. April 2021 geplant war, wird auf den 14. bis 17. Juli 2021 verschoben. Die Aero South Africa findet vom 8. bis 10. Juli 2021 auf dem Wanderboom National Airport Field statt. Organisiert wird sie gemeinsam mit der Messe Frankfurt.

Gemeinsam mit der Händlerverbundgruppe Bico veranstalten die Eurobike-Organisatoren vom 24. bis 26. Juli 2021 die „Eurobico – Order & Preview Show“ als B2B- und Medien-Saisonauftakt auf dem Messeareal in Frankfurt am Main. Als wichtigster Branchentreff findet die 29. Eurobike dann am Bodensee von Mittwoch, 1. bis Samstag, 4. September 2021 statt. Die Internationale Wassersport-Ausstellung Interboot setzt auf ihren Termin vom 18. bis 26. September 2021.

Premiere feiert in China die Aero Asia vom 28. bis 31.Oktober auf dem Zhuhai Airport Messegelände. Die erste European Rotors konnte nicht wie geplant vom 10. bis 12. November 2020 stattfinden, sondern wurde auf den 16. bis 18. November 2021 verschoben. Mit der neuen Vertical Pro debütiert zudem am 19. und 20. November 2021 eine neue jährliche Fachmesse.

Info: www.messe-fn.de