Start Business Messe Frankfurt plant neue Veranstaltung in Japan

Messe Frankfurt plant neue Veranstaltung in Japan

Für dem 6. und 7. Juli 2021 ist die Premiere der Neuveranstaltung Child Edu & Care Japan West in Osaka angekündigt. Die zweitägige Fachmesse stellt Produkte und Services rund um Kinderbetreuung und -erziehung in den Vordergrund, analog zu ihrer Schwesterveranstaltung, der Child Edu & Care Japan in Tokio, die 2019 ihr Debüt feierte. Veranstalter ist die Messe Frankfurt Japan Ltd, eine von 29 Tochtergesellschaften der Messe Frankfurt.

Aufbauend auf dem Erfolg der Child Edu & Care Japan in Tokio reagiert die Messe Frankfurt auf die große Nachfrage für eine professionelle Plattform zu Produkten und Dienstleistungen rund um Kinderbetreuung und -erziehung im Westen Japans. Die neue Messe soll zusammen mit der Veranstaltung in Tokio dazu beitragen, dass Branchenvertreter aus ganz Japan ihre Geschäftsziele auf regional ausgerichteten Plattformen in zwei der wichtigsten Städte Japans verfolgen können. 2019 präsentierten in Tokio mehr als 100 Aussteller ihre Produkte den rund 3.000 interessierten Fachbesuchern.

„Mit der Child Edu & Care Japan West ergänzen wir unser Portfolio in Japan um eine wertvolle Plattform mit regionaler Ausrichtung“, sagt Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Die Veranstaltung dient der Kinderbetreuungsindustrie des Landes als einzigartige Plattform, um Geschäfte zu tätigen, Netzwerke zu knüpfen und sich über Trends zu informieren.“

Info: www.messefrankfurt.com