Start Business Leitmesse Altenpflege ab 2022 in Essen

Leitmesse Altenpflege ab 2022 in Essen

Die Leitmesse der Pflegewirtschaft Altenpflege findet vom 26. bis 28. April 2022 erstmals in der Messe Essen statt. Bisher fand sie in den geraden Jahren in Hannover und in den ungeraden Jahren in Nürnberg statt. Essen ist ab sofort der neue Standort in den geraden Jahren, mit dem der Veranstalter Vincentz Network einen Besuch der Messe noch attraktiver machen will. Die Altenpflege ist für Deutschland und die Anrainerstaaten einer der wichtigsten Treffpunkt der Pflegebranche mit rund 28.000 Besuchern an drei Tagen.

 „Essen gehört zu den Top-Medizinstandorten der Republik und ist der führende Gesundheitsstandort im Ruhrgebiet. Die Gesundheitswirtschaft ist eine unserer Leitbranchen. Die Altenpflege passt thematisch perfekt in unsere Stadt und wird sich hier hervorragend entwickeln“, so Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen und Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Essen. „Dass wir uns im Wettbewerb durchgesetzt haben, zeigt auch in herausfordernden Zeiten die Stärke unseres Standorts. Wir erweitern mit der Altenpflege unser Portfolio um ein absolutes Zukunftsthema“, sagt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Durchschnittlich 650 Aussteller präsentieren auf der Altenpflege neueste Entwicklungen, Trends, Dienstleistungen und Produkte sowohl für die stationäre als auch ambulante Pflegewirtschaft. Das Angebot umfasst die Bereiche Pflege & Therapie, Beruf & Bildung, IT & Management, Ernährung & Hauswirtschaft, Textil & Hygiene sowie Raum & Technik. Veranstalter der Altenpflege ist das Fachmedienunternehmen Vincentz Network, durchführende Messegesellschaft ist die zur Deutschen Messe gehörende Fachausstellungen Heckmann GmbH, die die Altenpflege seit ihrer Premiere im Jahr 1990 betreut.

 

Info: www.altenpflege-messe.de

 

Logo (Foto: Fachausstellungen Heckmann GmbH)