Start Business Hygienekonzept und Ausstellerzuwachs: Boot & Fun inwater 2020 vor dem Start

Hygienekonzept und Ausstellerzuwachs: Boot & Fun inwater 2020 vor dem Start

Mit der von der Messe Berlin veranstalteten Boot & Fun inwater startet vom 4. bis 6. September wieder ein großes Event rund um das Thema Wasser- und Outdoor-Sport. An der Marina in Werder/Havel erwartet die Besucher eine Auswahl an Booten verschiedenster Modelle zum Schauen, Testen und Kaufen. Ergänzt wird das Angebot der Veranstaltung durch unterschiedliche Informations- und Verkaufsstände, die Bootszubehör, maritime Ausrüstung und Funktionskleidung für Einsteiger sowie Profis anbieten.

Armin Burchardi, 1. Vorsitzender Werder maritim e.V.: „Die Boot & Fun inwater ist eine der ersten Bootsmessen in Deutschland, die seit Mitte Februar wieder durchgeführt wird. Umso mehr bin ich davon überzeugt, dass die Veranstaltung für die Wassersportbranche einen wichtigen Impuls setzt. Die Boot & Fun inwater bietet den Ausstellern endlich wieder eine Möglichkeit, ihre Produkte in ihrem Element zu zeigen.“

Die Boot & Fun inwater verzeichnet in diesem Jahr erneut einen Ausstellerzuwachs. Neben langjährig ausgestellten Marken wie Bavaria, Fjord, Galeon, Jeanneau, Marex, Prestige, Sea Ray, sind in diesem Jahr unter anderem zusätzlich Aquador, Beneteau, Monster Rib, Nimbus und Finval vor Ort.

Die Messe Berlin arbeitete ausgiebig an einem Sicherheits- und Hygienekonzept, das den aktuell geltenden gesetzlichen Einschränkungen entspricht. „Für die Branche ist es vor allem in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit wichtig, sich wieder präsentieren zu können. Gleichzeitig steht bei uns Sicherheit an erster Stelle. Daher sind wir im stetigen Austausch mit den Behörden, um unseren Ausstellern und Gästen eine schöne und sichere Veranstaltung zu gewährleisten“, erklärt Projektleiter Daniel Barkowski.

 

Info: www.boot-berlin.de

 

Impression von der Boot & Fun inwater 2019 (Foto: Messe Berlin)