Start Business Virtuelle Messestände mit Fliegende Bauten

Virtuelle Messestände mit Fliegende Bauten

74

Die Messe- und Ausstellungsarchitekten von Fliegende Bauten bieten als neuen Service die Realisierung von kundenspezifischen digitalen Messeständen an.„Digitale Messestände sind ein Zukunftsmarkt mit großem Entwicklungspotential“, so Christoph Schmidt, Geschäftsführer von Fliegende Bauten – Ausstellungsarchitektur GmbH. Gerade in den Zeiten der Reisebeschränkungen sowie dem Klimawandel, könne Fliegende Bauten durch digitale Messestände einen großen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Messen/ Kongresse leisten.

 

„Das Besondere an dem Konzept von Fliegende Bauten ist, dass wir bereits existierende Renderings weiterentwickeln, so dass wir einen individuellen, digitalen Messestand für unseren Kunden, in kürzester Zeit realisieren können. Dieser digitale Messestand wird nicht nur die Produkte unserer Kunden der jeweiligen Messen/ Kongresse vorstellen, sondern darüber hinaus durch Integration verschiedener Module auch Live-Sessions, Podcasts, Symposien, Webinare, etc. beinhalten“, so Christoph Schmidt. „Solange wir nicht wissen, wie lange die Pandemie die Messebranche im vollen Umfang beeinträchtigt, sollten wir aufgeschlossen der Digitalisierung gegenüberstehen. Sicherlich wird dieses Tool niemals den realen Messeauftritt ersetzen können, allerdings kann eine Digitalisierung jetzt und auch in Zukunft begleitend sein.“

 

Info: www.fliegende-bauten.com