Start Business Congress Allianz begrüßt neue Mitglieder

Congress Allianz begrüßt neue Mitglieder

20

Kompetenzen bündeln und gemeinsam ausbauen, im Sinne des Prinzips „voneinander und miteinander lernen und optimieren“, ist das erklärte Ziel der Congress-Allianz-Häuser. Zum Jahresmeeting 2020 traf sich die Allianz am 27. und 28. Februar 2020 in Hannover im großen Kreis von Mitgliedern der Geschäftsführungen, Projektleitung, Technik sowie Vertrieb / Marketing, um die neuen und aktuellen Themen für die Allianz festzulegen.

Beim Meeting in Hannover wurden hierbei in unterschiedlichen interaktiven Workshops der verschiedenen Betriebsbereiche aus den Mitgliedshäusern die Prioritäten und Schwerpunkte für die nächsten zwei Jahre und darüber hinaus gemeinsam erarbeitet und abgestimmt.

Dies unter Würdigung der immer und dauerhaft erforderlichen Zeitfenster für den allgemeinen Austausch über aktuelle Themen und Entwicklungen, die ungeplant ergänzend zu besprechen sind.

„Ich glaube, wir haben mit dieser Mischung und den abgestimmten strategischen Themen gemeinsam einen sehr sinnvollen und pragmatischen Weg gefunden bestmögliche Effektivität und Nutzen für alle Mitglieder zu gestalten. Gerade die aktuelle Entwicklung beweist deutlich, dass Themen und Fragestellungen, die noch vor wenigen Wochen keinerlei Bedeutung gehabt haben, plötzlich und unerwartet vorrangige Priorität und Besprechungsbedarf erhalten“ so Joachim König, Direktor des Hannover Congress Centrums, der nach zwei Jahren Vorsitz durch Kassel Marketing mit der symbolischen Staffelstabübergabe für 2 Jahre mit dem Hannover Congress Centrum den Vorsitz übernommen hat.

Zwei neue Mitglieder konnte die Allianz in Hannover begrüßen: die Stadthalle Braunschweig Betriebs GmbH sowie m:con – mannheim:congress GmbH. Nach Ausscheiden des Gründungsmitglieds mainzplus Citymarketing besteht die Congress Allianz nun aktuell aus elf Veranstaltungshäusern aus dem ganzen Bundesgebiet.

 

Info: www.evvc.org

 

(Foto: EVVC)