Start Business Ogilvy bringt Social Lab nach Deutschland

Ogilvy bringt Social Lab nach Deutschland

28

Social Lab, eins Angebote von WPP, kommt nach Deutschland. Die vor etwa sieben Jahren von WPP und Ogilvy übernommene Social-Media-Agentur geht hierzulande als neue Practice von Ogilvy Deutschland an den Start.

Das Besondere des neuen Angebotes: die Kombination von Kreativ- und Mediaexpertise innerhalb eines Teams und ein integrierter Ansatz. Dabei geht es darum, nicht nur kreative Inhalte zu schaffen, sondern diese auch erfolgreich in den Zielgruppen zu distribuieren. Globale Wachstumstreiber sind derzeit Themen wie sequenzielles Storytelling, Content, Performance Marketing, Optimization und Social Commerce.

Geleitet wird das Team von Social Lab in Deutschland von Head of Operations Christian Rottmann, der nach elf Jahren als Head of Social Media bei Edelman zu Ogilvy wechselte. Er startet mit einem sechsköpfigen Team, das von Strategie und Beratung über Media, Content und Community Management sämtliche Social-Media-Diszplinen abdeckt. Im Führungsteam mit dabei sind Creative Director Sebastian Gräff, Maria Herchenbach als Head of Media und Simon Knockton als Head of Strategy.

Simon Usifo, Chief Delivery Officer und im Board von Ogilvy Deutschland für Social Lab zuständig, erläutert: „Wir sehen Social Media nicht einfach nur als zusätzlichen Kanal, sondern als transformative Kraft im modernen Marketing. Deshalb machen wir mit dem Launch von Ogilvy Social Lab jetzt ernst und starten direkt mit einem Team von sechs absolut etablierten Spezialisten sowie mehreren Top-Kunden.“

Info: www.ogilvy.com