Start Business Fachmesse MES Expo feiert ihre Premiere in Berlin

Fachmesse MES Expo feiert ihre Premiere in Berlin

17

Vom 5. bis 7. November steht in den Berliner Messehallen bei der MES Expo die Zukunft der Mobilität im Fokus. Die neue Fachmesse für die Elektronikzuliefererindustrie der Mobilitätsbranche bietet Unternehmen aus den Bereichen Schiene, Nutzfahrzeuge und Automotive eine neue verkehrssystemübergreifende Plattform zum interdisziplinären Austausch. Als Fachbesucher wendet sich die MES Expo speziell an Fahrzeughersteller, Verkehrsunternehmen, Hersteller und Lieferanten der Verkehrstechnik genauso wie an Politik, Wissenschaft und Forschung.

 

„Ob Autonomes Fahren, Elektrifizierung oder Konnektivität – der Mobilitätssektor steht vor einem fundamentalen Wandel. Die industrielle Basis für diese Entwicklungen liefert die Elektronikzulieferindustrie. Mit der MES Expo haben wir eine Fachmesse geschaffen, die alle Akteure zusammenbringt und eine Plattform bietet, um sich gegenseitig zu inspirieren und gemeinsam am Fortschritt der Mobilität zu arbeiten“, sagt Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. Über 50 Aussteller aus zwölf verschiedenen Nationen präsentieren auf der MES Expo ihre Visionen für eine elektrische Zukunft der Mobilität.

Insbesondere die Startup-Szene gilt als einer der Innovationstreiber der Branche. Ihnen widmet die MES Expo in Halle 2.2 einen eigenen Bereich. Die Messe wird zudem von einem fachlichen Rahmenprogramm im Dialog Forum in Halle 1.2. ergänzt, welches sich mit den Chancen der Zukunft der Mobilität auseinandersetzt. Die drei Branchenverbände Zvei, VDB und DVF gestalten jeweils an einem Messetag das Programm.

 

Info: www.mobility-electronics.de , www.messe-berlin.de

 

Neue Fachmesse MES Expo feiert in Berlin ihre Premiere (Foto: Messe Berlin GmbH/Robert Lehmann)