Start Business Neue Endverbrauchermesse für die Tauchbranche in Frankfurt

Neue Endverbrauchermesse für die Tauchbranche in Frankfurt

Die InterDive, Messe für Taucher, Schnorchler und Reiselustige, findet ab 2020 als Gastveranstaltung auf dem Messegelände Frankfurt statt. Vom 15. bis 19. Januar können Tauchbegeisterte und Interessierte die Welt des Tauchens in der Halle 11 der Messe Frankfurt erkunden. Veranstaltet wird die InterDive Frankfurt vom Reisecenter Federsee. Hersteller, Händler, Tauchverbände, Reiseveranstalter und andere Anbieter präsentieren den Besuchern an fünf Messetagen ein breites Spektrum, von der Tauchausrüstung bis zum kompletten (Tauch-) Urlaub. Begleitet wird die Endverbrauchermesse von einem umfassenden Bühnenprogramm.

 

Walter Harscher, Veranstalter der InterDive, erklärt „Wir freuen uns auf die neue InterDive mit ihrer 100-prozentigen Ausrichtung auf den Tauchsport. Unser Ziel ist es, hier in Frankfurt die Leitmesse für die internationale Tauchbranche zu etablieren. Faktoren wie die exzellente Verkehrsanbindung, die eindrucksvolle Location und die attraktiven Serviceleistungen der Messe Frankfurt, haben uns überzeugt.“

„Wir freuen uns sehr über die neue Tauchmesse hier in Frankfurt. Mit der Halle 11.1 belegt die InterDive rund 12.000 qm hochmoderne wie säulenfreie Ausstellungsfläche und bietet damit ihren Ausstellern optimale Präsentationsbedingungen“, ergänzt Silke Calder, Leiterin Sales Guest Events bei der Messe Frankfurt.

 

Info: www.messefrankfurt.com , frankfurt.inter-dive.de