Start Business Barbara Leithner rückt in die Geschäftsführung von Reed Exhibitions Österreich auf

Barbara Leithner rückt in die Geschäftsführung von Reed Exhibitions Österreich auf

Reed Exhibitions Österreich setzt Barbara Leithner als neue Geschäftsführerin ein. Leithner folgt damit auf Dietmar Eiden, der bisher die Position des Geschäftsführers für B2B-Messen innehatte und das Unternehmen auf eigenen Wunsch in Richtung seiner Heimat Deutschland verlässt. Eine der Hauptaufgaben der neuen Geschäftsführerin wird sein, den Umbau der Organisationsstruktur voranzutreiben, den das Unternehmen mit der Zentralisierung der Kommunikation und der Einführung von Salesforce Anfang Oktober begonnen hat.

Statt wie bisher zwischen B2C- und B2B-Agenden zu trennen, plant Reed Exhibitions, den Vertrieb und das operative Messegeschäft jeweils eigenständig zu führen, um noch intensiver mit Kunden in Austausch zu treten. Gemeinsam mit ihrem Geschäftsführerkollegen Gernot Krausz soll sich Barbara Leithner in den kommenden Monaten intensiv mit der Gestaltung dieser neuen Bereiche befassen und die Organisationsstruktur bis April 2020, dem Zeitpunkt der Vollintegration von Salesforce, aufsetzen.

„Der neue Marketing Communication Bereich zahlt auf die Weiterentwicklung des Contents und der Marken ein. Mit Salesforce vollziehen wir einen digitalen Wandel und werden effizienter, schneller und bieten besten Kundenservice. Nun gilt es, die Gesamtorganisation nachzuziehen. Mit Barbara Leithner und Gernot Krausz haben wir zwei starke Persönlichkeiten mit dieser Entwicklung beauftragt, die aufgrund ihrer Erfahrung die Herausforderungen und Aufgaben perfekt umsetzen können“, betont Reed-CEO Benedikt Binder-Krieglstein.

 

Info: www.reedexpo.at

 

Barbara Leithner (Foto: Reed Exhibitions/Christian Husar)