Start Business Neuer Managing Partner für Artefact in Hamburg

Neuer Managing Partner für Artefact in Hamburg

Strategieentwicklung, technologische Umsetzung und praxisnahe Beratung: Artefact Germany baut seine Consulting Unit aus und holt im Zuge dessen Hannes Weissensteiner vom Beratungsunternehmen Deloitte Digital. Der 36-Jährige, der bei seinem vorherigen Arbeitgeber Lead für den Bereich Data Driven Marketing sowie global mitverantwortlich für die Kooperation mit Google war, ist seit Mai als Managing Partner am neuen Standort in Hamburg zuständig für das Beratungsgeschäft im D-A-CH Raum. Mit ihm startet ein wachsendes Kompetenz-Team in der Hansestadt mit dem Artefact seine Consulting-Expertise in Bezug auf die praxisnahe datenbasierte Projektumsetzung weiter ausbauen wird.

„Werbetreibende Unternehmen haben inzwischen viel Basiswissen zu zentralen Marketingdisziplinen aufgebaut, allerdings fehlt ihnen häufig noch eine übergreifende digitale Strategie. Zudem ist häufig die Verzahnung zwischen Technologie, Datamanagement und Marketing nicht gegeben“, erklärt Julius Ewig, CEO Artefact Germany & Switzerland. Angesichts der Komplexität eines zunehmend datengetriebenen Marketings entstehe jedoch zugleich ein wachsender Beratungsbedarf. „Hierfür braucht es echte Spitzenkräfte, die wir mit Hannes und seinem Team für uns gewinnen konnten.“

Ab August bezieht die Consulting-Unit von Artefact Germany neue Büroflächen in Hamburger Top-Lage. Hier sollen bis Ende des Jahres nicht nur rund 30 Beratungskräfte tätig werden, sondern auch Räumlichkeiten entstehen, die gemeinsam mit den Kunden genutzt werden können, um kreatives Arbeiten zu fördern.

Info: www.artefact.com

Hannes Weissensteiner (Foto: Artefact)