Start Business Messe Stuttgart organisiert deutsche Leistungsschau auf der Metalex 2019

Messe Stuttgart organisiert deutsche Leistungsschau auf der Metalex 2019

Deutschland wird Partnerland der Metalex in Bangkok, der größten Metallbearbeitungsmesse in der Asean-Region. Vom 20. bis zum 23. November 2019 richten auf Initiative des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.) das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und der Auma eine Branchenleistungsschau aus. Als Durchführungsgesellschaft organisiert die Messe Stuttgart die Messebeteiligung im Auftrag des BMWi.

 

Unter dem Motto „German High Tech in Metal Working“ werden sich auf rund 1.200 Quadratmeter deutsche Werkzeugmaschinenhersteller und Unternehmen aus der Metallbearbeitung dem asiatischen Fachpublikum präsentieren. Neben einem Gemeinschaftsstand bietet die Branchenleistungsschau auch eine Sonderschau mit Maschinenvorführungen und ein Vortragsforum.

Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW, sagt: „Thailand ist der wichtigste Markt für die Werkzeugmaschinenindustrie in der Asean-Region mit großem Potenzial für die Produktionstechnik. Er wird stark umworben, insbesondere auch vom japanischen Wettbewerb. Umso mehr freuen wir uns, dass Deutschland Partner der Metalex ist und unsere Firmen dort mit einer Branchenleistungsschau ihre Leistungsfähigkeit präsentieren können.“

Die Metalex ist seit über 30 Jahren ein Schaufenster für die Metallbearbeitung und findet mit rund 1.000 Ausstellern aus 50 Ländern und über 90.000 Besuchern jährlich im November in Bangkok statt. Die Ausstellungsschwerpunkte sind Metallbearbeitung, Werkzeugmaschinen, Werkzeuge, Automatisierung, Drahtbearbeitung und Schweißtechnik.

 

Info: www.messe-stuttgart.de/metalex