Start Business store2be und Klépierre Deutschland starten Zusammenarbeit

store2be und Klépierre Deutschland starten Zusammenarbeit

256

Für die digitale Verwaltung und Vermarktung von Promotion-, Pop-up und Interimsflächen haben die deutsche Niederlassung des französischen Shoppingcenter-Betreibers Klépierre und store2be eine Zusammenarbeit beschlossen. store2be hat eine cloudbasierte SaaS-Lösung entwickelt, die es Shoppingcentern erlaubt, ihre verfügbaren Flächen online zu verwalten.

„Durch die store2be Lösung für Shoppingcenter werden unsere internen Prozesse signifikant beschleunigt und wertvolle Ressourcen eingespart. Daneben agieren wir auf einer neuen und zukunftsorientierten Vertriebsbasis, die unser Specialty Leasing Business zusätzlich befeuert“, so Johan Bergenthal, Geschäftsführer der Klépierre Management Deutschland GmbH.

Weiterer Grund für die Zusammenarbeit ist die Anbindung eines großen Agenturen- und Markennetzwerks an die Plattform: „Dank der Kooperation mit store2be erreichen wir neue Mietergruppen aus der On- und Offlinewelt, die die hohe Relevanz und Wirksamkeit von Umsatz- und Response-Aktionen in unseren Shopping Malls erkennen. Die umfängliche Digitalisierung von Vermarktung, Vertrieb und Administration ist hierbei ein Meilenstein für uns“, so Nidal Sadeq, Head of Marketing & Communications bei Klépierre Deutschland.

Bislang bündelt der von store2be bereitgestellte Space Manager über 3.500 Flächen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Info: www.klepierre.com , www.store2be.com