Start Business degefest-Fachtage 2017

degefest-Fachtage 2017

288

Das Weiterbildungszentrum (WBZ) des neuen kING Ingelheim erlebte Ende Juni eine doppelte Premiere: Erstmals Schauplatz des degefest-Fachtags, der programmatisch erneuert wurde und sich der Wissensvermittlung via Pecha Kucha, World Cafe‘ und Fish Bowl widmete.

Bei der Aufbereitung und Präsentation der drei verschiedenen partizipativen Formate erwies sich der wissenschaftliche Beirat des degefest als hilfreich. Themen wie beispielsweise „Ansprache: Interaktion, Partizipation, Co-Creation“ oder „Raumdesign und Technik“ wurden in interaktiven Workshops besprochen und anschließend in mehreren World Cafe‘ Runden gezielt vertieft.

Zwischendurch konnten die Gäste die begleitende Fachausstellung besuchen und auch einen Blick zusammen mit dem Geschäftsführer Michael Sinn in die künftigen Räume des neuen Veranstaltungszentrums kING (Kultur und Kongress Ingelheim am Rhein) werfen, das plangemäß am 18. August 2017 offiziell eröffnen wird. Nach einer Keynote zum Themen-Update „Sicherheit“ folgte die Abschlussdiskussion zum Fachtag im Fish Bowl Format.

Zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung lud der degefest, der Verband für die Kongress- und Seminarwirtschaft im Anschluss an seine Fachtage nach Ingelheim ein. Bei den anstehenden Wahlen im Vorstandsbereich wurden langjährige Vorstandsmitglieder für weitere Jahre bestätigt. Neben Andreas Kienast, stellvertretender Vorsitzender, Martin Näwig, Fachbereich Marketing und Consulting freut sich Nils Jakoby, Fachbereich Event-Support auf die nächsten zwei aktiven Jahre.

Mit Gerald Schölzel wurde ein bereits in den Vorstand kooptiertes Mitglied von der Jahreshauptversammlung für den Fachbereich Tagungshotellerie für zwei Jahre gewählt.

Info: www.degesfest.de