Start Business CB.e Berlin stärkt Units mit mehreren Neuzugängen

CB.e Berlin stärkt Units mit mehreren Neuzugängen

Nach dem Einstieg von Juliane Leinitz als neue Senior Beraterin Public Affairs im CB.e Corporate Team gibt es drei weitere Neuzugänge in der Agentur. Viktoria Schwarze betreut bereits seit November mit ihrem Team Kunden wie das Deutsche Institut für Normung (DIN), die ARD und 50Hertz. Sie kommt von media consulta, wo sie seit 2007 Veranstaltungen und integrierte Kampagnen für zahlreiche namhafte nationale und internationale Kunden, u.a. das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Bundesministerien, verschiedene Generaldirektionen der Europäischen Kommission, EU Agenturen und Markenkunden betreut hat. Die diplomierte Politikwissenschaftlerin wird sich bei CB.e zukünftig insbesondere um Projekte von Corporate mit einem ausgeprägten Live-Anteil kümmern und diesen Bereich weiter ausbauen.

Christoph Oesterle wird als Digital Senior Consultant bei CB.e Digital vor allem digitale und kulturelle Transformationsprozesse begleiten. Zudem wird er Design Thinking Workshops geben und UX-Strategie und Konzeption verantworten.

Ebenfalls hinzugekommen ist Sven Stuckenschmidt, der schon im Oktober 2016 als neuer Senior Art Director Graphic Design im CB.e Creative Department tätig ist. Er hat Grafikdesign an der FH Münster studiert und bringt elf Jahre Agenturerfahrung mit. Beispielsweise arbeitete er bereits für A&B One, sans serif und zuletzt Triad.

Info: www.cbe.de

Viktoria Schwarze (Foto: CB.e)