Start Business Premiere der Inside 3D Printing Istanbul

Premiere der Inside 3D Printing Istanbul

Rising Media und Deutsche Messe haben gemeinsam die Premiere der Inside 3D Printing Istanbul angekündigt. Die Konferenz sowie ein Sonderbereich zum Thema additive Fertigung sollen das Programm der WIN Eurasia Metalworking 2017 ergänzen. Die beiden Veranstaltungen werden vom 9. bis12. Februar 2017 im Istanbuler Tüyap Fair and Convention Center durchgeführt. 

Das neue Format der Inside 3D Printing Istanbul 2017 will ein besseres Verständnis der Chancen und Herausforderungen für additive Fertigungstechnologien in der modernen Produktion vermitteln, mit besonderem Fokus auf die Türkei und die angrenzenden Märkte. 

Die Premiere der Inside 3D Printing Istanbul 2017 bietet ein zweitägiges Konferenzprogramm, das durch einen Pavillon im Ausstellungsbereich ergänzt wird. Die Veranstaltung spricht große und mittelgroße Produktionsunternehmen sowie deren Zulieferer und spezialisierte Industriehersteller an. „Wir freuen uns, dass wir mit der Premiere der Inside 3D Printing Istanbul unsere wegweisende Veranstaltungsreihe zum Thema additive Fertigung nun auch auf die Türkei und die angrenzenden Märkte ausdehnen können“, erklärte Matthew Finlay, CEO von Rising Media. „Die WIN Eurasia Metalworking zählt regelmäßig rund 30.000 Besucher aus der Türkei, den GUS-Staaten, dem Nahen Osten und Teilen Asiens. Viele davon sind daran interessiert, die Möglichkeiten der additiven Fertigung für ihre Branchen auszuloten. Ganz besonders freuen wir uns natürlich über die Partnerschaft mit der Deutschen Messe AG als weltweit führendem Veranstalter von Investitionsgütermessen.“

 

Info: www.risingmedia.com