Start Business bontempo Hamburg stellt sich neu auf

bontempo Hamburg stellt sich neu auf

Mit Wirkung zum 1. Januar 2016 teilt sich die bontempo OHG aus Hamburg in drei Unternehmen auf. bontempo concepts, bontempo cubics + circles, bontempo production + performance werden dann jeweils als GmbH & Co. KG am Markt auftreten.

Seit 1988 konzentriert sich bontempo auf die Gestaltung und Umsetzung räumlicher Marken- und Unternehmensauftritte — dies in Form von Live-Kommunikation im Rahmen von Messe- und Event-Konzepten sowie als Retailkonzept und Ladenbau im Einzelhandel. Jegliche Form von Außenauftritten seitens des Handels oder der Industrie, am Point-of-Sale oder auf Messen und Veranstaltungen erarbeitet bontempo als Gesamtkonzept. Ausführend und mit eigener Logistik ausgestattet ist bontempo europaweit im Einsatz und liefert dem Kunden so neben Synergie-Effekten eine Universalstrategie rund um räumliche Auftritte.

Das Konstrukt aus Konzept, Design und Produktion, deren Zusammenspiel bislang den Erfolg des Unternehmens ausmachte, wird auch zukünftig aus der Hand der inhabergeführten Unternehmensgruppe von Carsten Heppke und Michael Seidel, den Gründern des Unternehmens bontempo, gesteuert. Das Leistungsportfolio soll jedoch durch die Teilung in drei Unternehmen durchsichtiger und nutzbarer sein. Dazu Carsten Heppke: „Wir versuchen, jedem unserer Kunden möglichst kurze Wege und effektive Entscheidungen rund um den räumlichen Auftritt zu liefern. Ergo haben wir in den letzten Jahren stetig unsere Teams mit entsprechenden Profis aus Marketing, Visual Merchandising, Event-Management und Grafikdesign ausgebaut. Wichtig ist nun, die Kompetenzen in Form von drei eigenständigen Unternehmen zu konzentrieren, was natürlich auch die Transparenz und Vermarktung der Bereiche vereinfacht.“

Michael Seidel ergänzt: „Auch die Anfragen von bis dato Mitbewerbern zum Beispiel seitens Architekten, die unsere Produktion und deren Know-how nutzen möchten, steigt stetig. Retail- und Event-Konzepte, die nicht unbedingt einer Produktion bedürfen, werden so zum Beispiel die alleinige Schlüsselkompetenz der bontempo concepts GmbH & Co. KG. Mit der Eigenständigkeit jeder unserer Bereiche haben wir nun die Möglichkeit, im Verbund oder als einzelne Division flexibler auf die Marktbedürfnisse zu reagieren.“

Info: www.bontempo.de