Start Business Agentur Spreefreunde ändert Marktpositionierung

Agentur Spreefreunde ändert Marktpositionierung

498

Mit einem umfassenden Relaunch stellt sich die Berliner Agentur Spreefreunde Markeninszenierungen neu auf. Damit will sich das Unternehmen ab sofort mehr auf die Inszenierung von Marken mit den Kernbereichen Kampagnen und Corporate Events sowie den Ausbau des Geschäfts auf nationaler Ebene konzentrieren. Aus den bisherigen Units Events und Kommunikation wird ab sofort der agenturübergreifende Geschäftsbereich Markeninszenierungen.

„Mit unserem neuen Markenauftritt wollen wir ein noch größeres Kundenklientel ansprechen. Durch den Ansatz des ganzheitlichen Marketings erhalten unsere Kunden künftig von der Strategie über das Konzept bis zur operativen Umsetzung alles aus einer Hand. Vor allem national wollen wir uns so noch breiter aufstellen“, sagt Spreefreunde-Geschäftsführer Tim Krannich, der den Geschäftsbereich Markeninszenierungen ab sofort operativ leitet.  Aktuell stammen etwa ein Drittel der von der Agentur verantworteten Etats von nationalen Firmen und zwei Drittel von regionalen Unternehmen.

Im Rahmen des neuen Markenauftrittes gibt es auch personelle Veränderungen. Falk Trunz (38) hat das Unternehmen als einer von vier geschäftsführenden Gesellschaftern und Leiter Events nach über fünf Jahren verlassen. Neu im Team ist Lara Ramien (27), die nach vier Jahren bei der Agentur FEEL & RED als Projektleiterin Events zu Spreefreunde gewechselt ist. Der langjährige Journalist Philip Seiler (34) ist ab sofort für den Bereich Unternehmenskommunikation zuständig.

Info: www.spreefreunde.de

Image zum Relaunch (Foto: Spreefreunde)