Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Westfalenhallen mit positivem Ergebnis

Im vergangenen Jahr konnten die Westfalenhallen ihre Besucherzahl steigern. Sie lag 2012 bei 1,4 Millionen Menschen, im Vergleich zu 1,3 Millionen im Jahr 2011. „Damit ist die große Anziehungskraft unseres Angebotes belegt“, so sich Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH. Wichtige Messen schlossen 2012 erfolgreich ab, und das Veranstaltungszentrum verzeichnete bei Entertainment- und Sportveranstaltungen sowie Großkongressen gar den stärksten Zuspruch seit mindestens einem Jahrzehnt. Das Jahr 2012 war auch für das Tochterunternehmen Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH erfolgreich. Fast alle wichtigen Eigenmessen konnten bei den Besucherzahlen zulegen.

Mit ihren Entertainment- und Sportveranstaltungen sowie mit Großkongressen konnte die Veranstaltungszentrum Westfalenhallen GmbH 2012 mit 675.529 Gästen bei 147 Veranstaltungen die höchste Besucherzahl seit mindestens zehn Jahren erzielen. Auch das Kongresszentrum weist gute Werte für das vergangene Jahr 2012 auf. Mit 88.300 Besuchern bei 1.024 Veranstaltungen konnte auch hier ein Besucherzuwachs erzielt werden (Vorjahr: 83.165 Besucher bei 1.111 Veranstaltungen). Angesichts der hohen Besucherzahl bei Messen und Veranstaltungen florierte 2012 außerdem das Geschäft der Gesellschaft mit Messe- und Veranstaltungsgastronomie.

 

Info: www.westfalenhallen.de

Losberger unterstützt Ski-Großevents

TirolBerg

Bei der FIS Alpine Ski-WM in Schladming und bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im tschechischen Nové Město na Moravě kommen Produkte von Losberger zum Einsatz. In Schladming, Österreich, hatte das Unternehmen getreu dem Namen „Tirolberg“ die Temporärhalle Pallas bereit gestellt und damit Athleten und Vertreten aus Sport, Wirtschaft, Medien und Kultur einen Anlaufpunkt für die Zeit der WM gegeben. Nicht nur im TirolBerg, auch in der Gösser Fan-Arena fanden während der letzten Tage zahlreiche Party-Highlights neben der Rennstrecke in einem Losberger VIP-Zelt statt. Mit insgesamt rund 3500 qm Veranstaltungsfläche auf einer Länge von 85 Metern, teilweise zweigeschossig, bot die Gösser Fan-Arena in diesem Jahr zahlreiche Vergnügungsmöglichkeiten: eine Hospitality-Location, ausgestattet mit vier exklusiven Publikumsbereichen. Vom oberen Stockwerk aus, dem exklusiven VIP-Bereich, konnten die Besucher dank eingesetzten großflächigen Glaselementen einen hervorragenden Ausblick auf das Wettkampfgeschehen genießen. Initiator des Projekts „Hospitality für Special Guests, Incentive und Fans“ war die Show Express Schladming GmbH.

Nur drei Tage nach dem Beginn der WM in Österreich startete die Biathlon-WM im tschechischen Nové Město na Moravě. Losberger baute hierfür bereits im Januar direkt neben den großen Zuschauerrängen des Wintersportzentrums eine 40 Meter lange Zelthalle auf zwei Ebenen für mehr als 1 000 VIP-Gäste. Durch die langen Glasfronten des Losberger Emporiums blieb der Blick frei auf das Stadion mit der Schießanlage.

Das Losberger Team ging zwei Wochen vor Beginn der winterlichen Sportspektakel an den Start und errichtete die individuellen Zelte und Raumlösungen, teilweise mit angrenzenden Küchenzelten und Sanitärbereichen, in gehobener Ausstattung bei eisiger Kälte mit Temperaturen von bis zu minus 20 Grad. Die Mannschaft konnte allerdings sowohl in Österreich als auch in Tschechien alle temporären Haupt- und Nebengebäude termingerecht übergeben.

 

Info: www.losberger.com

TirolBerg (Foto: Losberger)

Anti-Stress Events bei Robinson

Laut „Stressreport Deutschland 2012" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin leiden die deutschen Arbeitnehmer vermehrt unter stressbedingten Erkrankungen. Robinson Events hat seit neuestem Angebote im Portfolio, die gezielt die innere Ausgeglichenheit stärken, Stress vermindern und Strategien für die Zeit nach dem eigentlichen Erholungsurlaub vermitteln sollen.

Anhand von progressiver Muskelentspannung, autogenem Training und Qi Gong lernen die Teilnehmer des Moduls „Stressmanagement" im Robinson Club Agadir/Marokko einfache Methoden für die Stressbewältigung im Alltag und vorbeugende Maßnahmen. Den „Spirit of Shaolin" atmen Gäste des Robinson Club Quinta da Ria vom 07.-14.04.2013. Shi Xing Mi, Shaolin-Mönch der 32. Generation, gibt Einblicke in die Philosophie der Mönche und hilft, durch leichte mentale und körperliche Übungen Stressfallen zu entkommen und die körpereignen Energien zu stärken. Eine Kombination aus fernöstlichen Disziplinen wie Tai Chi und Qi Gong und westlichen Trainingsmethoden bietet TriloChiR an. Vom 05.07.-12.07.2013 können Teilnehmer der Reise "TriloChiR - Im Fluss der Zeit" in Nobilis/Türkei erlernen, wie sie ihren Körper regenerieren, die Gefühle harmonisieren und den alltäglichen Herausforderungen gelassener begegnen können.

 

Info: www.robinson.com

Zweite Meet Munich Tour

Am 19. und 20. Februar geht die zweite Meet Munich Tour an den Start. In Kooperation mit dem Kongressbüro von München Tourismus werden an diesen beiden Tagen neben dem Besuch des MICE+Business Travel Market im Olympiapark zahlreiche Event-Locations der bayrischen Landeshauptstadt vorgestellt. Dazu gehören beispielsweise upside east, Priscohaus, ganghofer68 und noch viele mehr. Außerdem präsentieren im Rahmen der Veranstaltung weitere Dienstleister aus der Münchner Eventbranche ihr Portfolio. Die Meet Munich Tour ist als b2b-Veranstaltung konzipiert.

 

Info: www.meet-munich.net

Neuer Tagungsbereich für das Golden Tulip-Hotel Hamburg in Berlin

Convention_Place

Das nahe dem Berliner Kurfürstendamm gelegene Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg bekommt einen neuen Veranstaltungsbereich mit fünf individuell kombinierbaren Tagungsräumen. Die Eröffnung ist für 1. Oktober 2013 geplant – ab dann haben Gäste die Wahl zwischen dem bereits bestehenden Tagungszentrum im elften Stock des Gebäudes sowie einem über 500 Quadratmeter großen „Convention Place“ – so der eingetragene Markenname des neuen Konferenzgebäudes direkt hinter dem Haus. Durch einen Gang mit dem Haupthaus verbunden und ausgestattet mit modernster Tagungstechnik, bieten die neuen Räumlichkeiten Platz für bis zu 320 Personen.

„Die Nachfrage im Berliner MICE-Segment zieht weiter an und unsere Kapazitäten waren im vergangenen Jahr oft so ausgelastet, dass wir Veranstaltungen absagen mussten. Mit dem neuen Tagungsbereich möchten wir einfach flexibler für die Gäste sein und unsere Kernkompetenz optimal ausnutzen“, so Hoteldirektorin Evelyn Schönherr-Knaak.

Die Investitionssumme liegt bei über drei Millionen Euro. Wer schon vor dem Herbst einen Blick auf den „Convention Place“ werfen möchte, kann dies online tun: Ab März 2013 informiert das Team des Golden Tulip Berlin – Hotel Hamburg unter www.convention-place.com über den Fortgang der Bauarbeiten und gewährt Einblicke in die Abläufe auf der Baustelle.

 

Info: www.goldentulip.com