Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Mövenpick Hotel Berlin aufgewertet

Berlin_Mvenpick

Die Renovierungsarbeiten im Mövenpick Hotel Berlin am Potsdamer Platz sind abgeschlossen. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel wartet von nun an unter anderem mit erweitertem Tagungsbereich auf. Dabei wurden die Bankettkapazitäten um zwei weitere Tagungsräume mit einer Größe von jeweils rund 60 Quadratmetern auf nun insgesamt 12 Veranstaltungsräume ausgedehnt. Damit vergrößert sich die Gesamtfläche für Veranstaltungen auf 1.100 Quadratmeter. Die Räume tragen die Namen zweier berühmter Schweizer Alpenpässe, Bernina und Glacier, und betten sich mit ihrer neuen hochwertigen Ausstattung in das Gesamtkonzept des Hauses ein. Zusätzlich ist ein neues Konferenz-Foyer sowie eine Holz-Terrasse im „Innenhof der Stille“ für kleinere Events - wie BBQ und Kaffeepausen - entstanden. Neben der Erweiterung des Tagungsbereichs wurden auch Lobby und Rezeption neu gestaltet und darüber hinaus entstand auf bisher anderweitig genutzten Flächen eine neue Bar mit direktem Zugang zum Restaurant Hof zwei sowie ein modernes Fitness-Center.

Das Mövenpick Hotel Berlin ist fester Bestandteil der Hauptstadt-Hotellerie: Seit der Eröffnung im Frühjahr 2004 konnten die Schweizer Gastgeber mehr als 850.000 Übernachtungsgäste aus über 56 Nationen im Vier-Sterne-Superior-Haus begrüßen.

 

Info: www.moevenpick-hotels.com/berlin

Außenansicht Mövenpick Hotel Berlin (Foto: Mövenpick)

„Roadtrip to Norway”

Das Norway Convention Bureau/Innovation Norway lanciert unter dem Namen „Roadtrip to Norway” eine neue Kampagne für deutsche Veranstaltungsplaner.

Eventmanager aus Deutschland werden im Rahmen dessen in den nächsten Monaten gemeinsam mit einer Begleitperson nach Wahl zu einem individuellen dreitägigen Wochenendtrip eingeladen. Sie können so zum ersten Mal eine MICE-Destination auf eigene Faust erkunden und profitieren von einem großen Entdeckungsspielraum vor Ort. Tina Fraune, Senior Advisor Online-Marketing/MICE bei Innovation Norway: „Es wird immer schwieriger, die unterschiedlichen Interessen und Anforderungen der Eventmanager in einem Gruppen-Fam Trip unter einen Hut zu kriegen. Deswegen sollen die Planer dieses Jahr ihr ganz persönliches Norwegen-Abenteuer erleben und so ein besseres Feeling für die Besonderheiten der Destination bekommen.“

Die Veranstaltungsplaner können aus den sechs norwegischen Reisezielen Bergen, Oslo, Lillehammer, Stavanger, Trondheim und den Lofoten ihren Favoriten auswählen und das Programm vor Ort mehrheitlich selbst zusammenstellen. Bei ihrer Ankunft in Norwegen erhalten sie ein Travel Kit mit allen wichtigen Informationen, Tour- und Venuevorschlägen, Gutscheinen für öffentliche Verkehrsmittel und Restaurants sowie fünf bis sechs kleine Aufgaben, die sie während ihres Aufenthaltes lösen müssen.

Der erste Roadtrip findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2013 in Bergen, Trondheim und Stavanger statt. Die weiteren Termine: 12. bis 15. September 2013 in Oslo, Bergen, Trondheim und auf den Lofoten, 28. November bis 1. Dezember 2013 in Lillehammer, 27. Februar bis 2. März 2014 in Lillehammer und Oslo und zuletzt vom 7. bis zum 10. März 2014 auf den Lofoten.

 

Info: www.visitnorway.com

Dahlmann erweitert Location-Portfolio

Alm_Dahlmann

Dahlmann Catering hat mit der Aufnahme der Kaiser-Alm das Location-Portfolio ausgebaut. 80 bis 800 Personen finden in der mobilen Kaiser Alm zu unterschiedlichsten Anlässen und an den verschiedensten Orten Platz. Im Rahmen einer neuen Kooperation bietet Dahlmann Catering die Kaiser-Alm ab sofort als bevorzugte Location an und inszeniert die Almhütte individuell für den jeweiligen Rahmen und Stil des Kunden.

 

Info: www.dahlmann-catering.de

Kaiser Alm (Foto: Dahlmann Catering)

Neues Hilton Business-Hotel am Mailänder Flughafen

Hilton_Mailand

Mit der Wiedereröffnung des Hilton Garden Inn Milan Malpensa am 28. März 2013 hat die Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH ein Business-Hotel platziert. Die Marke Hilton Garden Inn wartet mit Ausstattungsmerkmalen wie kostenfreies WLAN, 24-Stunden-Business-Center und „State-of-the-art“-Fitnessbereich auf. Tagungs- und Veranstaltungsräume bieten auf insgesamt 800 Quadratmetern Platz für bis zu 400 Personen; das Parken für Gäste ist kostenfrei. Das Hotel mit 207 Zimmern liegt sieben Kilometer vom Flughafen entfernt in der mediterranen Stadt Somma Lombardo. Die schnelle Anbindung an das Flughafen-Terminal ist durch den kostenfreien 24- Stunden-Airport-Shuttle sichergestellt.

Das Vier-Sterne-Hotel wurde zwischen 2008 und 2011 unter der Marke Hilton Garden Inn betrieben, im Dezember 2011 jedoch vom vorherigen Pächter geschlossen. Nun hat Bierwirth & Kluth die Wiedereröffnung und das Management im Auftrag der Hype Alpe Adria Leasing übernommen. Ziel ist es, das moderne Business Hotel schnellstmöglich wieder optimal am Markt zu platzieren. Damit soll auch der Ertragswert der Immobilie nachhaltig gesteigert werden. Die kontinuierlich getätigten Investitionen am Airport Milan Malpensa und die damit verbundene Erhöhung der Kapazität des norditalienischen Flughafen-Hubs verheißen mittelfristig ein gutes Entwicklungspotential für das Hotel.

 

Info: www.bierwirth-kluth.de

Hilton Garden Inn Milan Malpensa (Foto: Bierwirth & Kluth)

„Düsseldorf In“ feiert auf Areal Böhler Jubiläum

Areal_Bhler_DDorf_In

Die 100. Auflage vom Netzwerk-Treff „Düsseldorf In“ mit über 1.300 Gästen ist auf dem Areal Böhler über die Bühne gegangen. Eigentlich am Veranstaltungsort „Altes Kesselhaus“ beheimatet, waren die Initiatoren aufgrund nicht ausreichend großer Räumlichkeiten zur Umsetzung der Event-Idee in die 8.000 Quadratmeter große „Alte Schmiedehalle“ umgezogen. Beide Orte stehen im Portfolio von Broich Location Management. Kirmes als Leitmotiv der Jubiläumsveranstaltung – allein der große Autoscooter machte den Umzug in die andere Halle notwendig. Auch geeignete Präsentationsflächen für die Sponsoren der Veranstaltung, beispielsweise mehrere Automobilhersteller, waren rar und verlangten ein größeres Raumangebot.

Die „Alte Schmiedehalle“ bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Umsetzung vieler Events vor der Kulisse eines denkmalgeschützten Industriegebäudes. Die Halle ist Teil des von Broich betriebenen Areal Böhler mit mehreren modernen Eventlocations und rund 11.500 Quadratmeter Gesamtfläche, zeitgemäßer Infrastruktur und guter Anbindung an Autobahnen und öffentliche Verkehrsmittel.

 

Info: www.broichlocatiuons.com

„Düsseldorf In“  (Foto: Broich Location Management)