Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

congaz gestaltet begehbare Projektion

Anlässlich der Jubiläumsfeier des Merck-Konzerns hat congaz eine anspruchsvolle stereoskopische, begehbare und interaktive Projektion entwickelt, um ein Markenerlebnis zu kreieren.

Als Ort für die Feierlichkeiten hatte Merck am Stammsitz in Darmstadt unter anderem das Vibrant Village errichtet, eine Location bestehend aus vier verschiedenen mobilen Kuppelzelten, darunter eines der größten Kuppelzelte weltweit. Ein anderes Zelt, der Curiosity Space, mit einer Höhe von zehn Metern, stand dabei im Zeichen der Zukunft.

congaz hatte für den Curiosity Space sieben Zukunftsthemen von Merck, darunter City of the Future und Green World für eine stereoskopische, begehbare und interaktive Projektion konzeptionell aufbereitet und die Inhalte in 3D produziert. Besucher betreten dabei eine fünfundsiebzig Quadratmeter große Projektionsfläche auf Wand und Boden. Mittels Fuß-Lasertracking können bis zu 25 Personen in direkte Interaktion mit dem Geschehen treten.

Um in die verschiedenen Themenwelten zu gelangen, müssen sie Dinge entdecken, Schlüssel finden oder Türen öffnen. Laut congaz überschreite die Auflösung von in Echtzeit gerenderten 8K sowohl für die Boden-, als auch für die Wandprojektion, alle Maßstäbe, die bisher im Bereich 3D Bildqualität erreicht seien.

congaz hat die Corporate Identity von Merck für diesen interaktiven Markenauftritt adaptiert und virtuell architektonisch umgesetzt. Ziel ist es, Wissensdrang durch Interaktion zu fördern und gleichzeitig ein faszinierendes Erlebnis zu schaffen. Lars Barth, congaz Geschäftsführer: „Die Herausforderung bestand darin, eine stark heterogene Zielgruppe zu erreichen und ihre Neugier zu wecken. Dazu mussten die teilweise komplexen Inhalte schnell greifbar gemacht werden und zugleich überwältigen.“

Zusätzlich zu den Inhalten im Curiosity Space entwickelte congaz die grafische Klammer für alle Shows, um sie stilistisch in ein großes Ganzes einzuordnen. Im Zentrum steht Frau Dr. Curious, eine Art Anchor Woman, die thematisch durch die Welten führt.

Info: www.congaz.de

Projektion (Fotos: Merck/Eva Speith)