Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Canons Nachwuchstalente auf dem SDG Global Festival of Action

Das SDG Global Festival of Action der United Nations (UN) bringt auch dieses Jahr wieder Aktivisten und Multi-Stakeholder-Partner aus aller Welt vom 2. bis 4. Mai in Bonn zusammen. Das Ziel: Inspirieren, um den 17 Nachhaltigkeitszielen mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen und Handlungsmöglichkeiten für deren Umsetzung zu präsentieren. Daher werden Innovationen und neue Ansätze von Experten und Führungskräften aus Regierungen sowie internationaler und lokaler Organisationen präsentiert. Das Programm des Festivals wird von Rednern und Gästen aus vielen verschiedenen Ländern und allen Altersklassen geprägt.

Nicht zuletzt die „Fridays for Future“-Proteste haben gezeigt, mit welcher Leidenschaft besonders Jugendliche nachhaltigen Wandel reklamieren und welche Reichweite sie erzielen. In Bonn finden sie beim Festival eine weitere gute Plattform für ihr Anliegen. Im Rahmen des „Canon Young People Programme“ (YPP) werden junge Menschen befähigt, diese Anliegen zu transportieren: Durch professionelle Fotografien. Nun bekommen Alumni des Programms aus mehreren Ländern auf dem SDG Festival in Bonn die Chance, neben ihrem fotografischen Können auch ihre journalistischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Auch aus Deutschland sind zwei ehemalige Teilnehmer vor Ort und berichten mit Unterstützung der Fotojournalistin und Canon Ambassadorin Ulla Lohmann im direkten Auftrag der UN von der Konferenz.

3.250 junge Menschen aus 23 Ländern hat Canon bislang mit dem Young People Programme gefördert, zuletzt in Hamburg mit Plan International als Partner und Pulitzer-Preisgewinner Daniel Etter als Coach. Die Fotos der Teilnehmer schafften es bereits in mehrere Ausstellungen, zuletzt hingen sie sogar in einigen der größten deutschen Bahnhöfe.

Vom 2. bis 4. Mai kann die Berichterstattung live verfolgt werden. Während des gesamten Zeitraums sind die Alumni auf @SDGaction und den Canon-Kanälen (Canon Deutschland, Canon Events) aktiv. Außerdem sind sie am 4. Mai auf UNTV zu sehen.

Info: www.canon.de

Motiv aus dem Young People Programme (Foto: Canon)

TikTok wird offizieller Partner von Borussia Dortmund

TikTok, eine Plattform für Kurzform-Videos, steigt als offizieller Partner bei Borussia Dortmund ein. Pünktlich zum Derby gegen Schalke 04 am 27. April 2019 präsentiert sich der achtmalige Deutsche Meister auf einem eigenen Kanal bei TikTok. Unter @BVB finden Fans exklusiv für das Format produzierte Videoclips rund um den BVB und können sich mit dem Verein austauschen. Zum Start wird außerdem ein Video mit den besten TikTok-Momenten des BVB präsentiert sowie eine Challenge unter #cheerforBVB gestartet. Diese erste Partnerschaft mit einem deutschen Fußballclub wurde zunächst für zwölf Monate vereinbart und von Lagardère Sports vermittelt.

Im Rahmen der Partnerschaft nutzt TikTok neben dem digital ausgelegten Leistungspaket weitere Werbe- und Promotion-Möglichkeiten wie Bandenwerbung im Signal Iduna Park. Darüber hinaus setzt die Plattform auf Virtual Advertising in Europa. „Die Video-App TikTok bietet uns neue kreative Möglichkeiten, unsere Fans am BVB-Erlebnis teilhaben zu lassen und uns mit ihnen auszutauschen. So werden wir auch die diesjährige USA-Sommer-Tour des BVB auf TikTok mit zahlreichen Videoclips dokumentieren und so die Fans ganz nah ans Geschehen heranführen“, erklärt BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer.

„Die Partnerschaft mit dem BVB bietet uns eine hervorragende Möglichkeit, die Marke TikTok weiter in den Markt zu tragen und nicht nur online, sondern auch in der realen Welt für unsere Nutzer sichtbar zu machen“, so Stefan Heinrich, Head of Global Marketing, TikTok. „Außerdem können wir neue Mitglieder für die TikTok-Community gewinnen, die bei uns eine andere Art von echten, ungefilterten Videos kennenlernen – und ihre Fanbeziehung zum BVB auf unnachahmliche Weise dokumentieren.”

 

Info: www.lagardere-se.com

 

(Screenshot: Lagardère Sports)

BMW-Sponsoring beim Coachella

BMW i präsentiert sich auch 2019 als einer der offiziellen Partner des Coachella Valley Music and Arts Festivals. Im Vorfeld des Festivals wird via Social Media mit #roadtocoachella kommuniziert und ein besonderes Coachella-Design für die BMW i Modelle präsentiert. Inspiriert ist der Look mit Flammen und Wolfsabbild vom aktuellen Albumcover des Sängers und Songwriters Khalid.

„Das Coachella Festival ist mit einer Vielzahl an Live Konzerten eine großartige Spielwiese der Kreativität. Dort treffen die international bekanntesten Stars der Branche auf ein enthusiastisches Publikum. Innovation und Inspiration sind auch die Werte, die BMW i mit dem ikonischen Festival teilt und es so zu einem idealen Partner macht. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Festival und Khalid, einem der spannendsten Künstler gegenwärtiger Soulmusik und leidenschaftlicher BMW Fahrer", sagt Stefan Ponikva, Head of BMW Brand Experience Shows & Events.

Einige bekannte Influencer reisen gemeinsam mit BMW i bereits einen Tag vor dem Festival. Unter dem Hashtag #roadtocoachella können Follower von Influencern einen virtuellen Einblick in das Geschehen erhalten.

Neben dem eigentlichen Festivalprogramm gibt es für Fans von Khalid noch etwas ganz Besonderes: Gemeinsam mit BMW i eröffnet der Sänger einen „Pit Stop“, in dem Merchandising-Artikel und vor allem das neue Album des Künstlers verfügbar sein werden. BMW of Palm Springs wird für diesen Zweck mit Musik, Food Truck und weiteren Lifestyle-Aktivierungen in ein Highlight abseits des Festivalgeländes verwandelt.

Info: www.bmwgroup.com

Khalid mit Coachella BMW i (Foto: BMW)

BMW ist Hauptpartner des Gallery Weekend Berlin 2019

Das Gallery Weekend Berlin präsentiert vom 26. bis 28. April 2019 zum 15. Mal Ausstellungen von jungen und etablierten Künstlern in 45 Berliner Galerien. Von Beginn an fördert BMW das Gallery Weekend als Hauptpartner und ermöglicht auch in diesem Jahr den VIP Shuttle Service für alle Galerien. Am Samstag, den 27. April laden BMW i und Soho House darüber hinaus zu den „Berlin Art Talks“ ein: „The Future of the Museum“ und „Virtual Reality in Contemporary Art”, kuratiert und moderiert von The New York Times und unterstützt durch Idagio, dem Streaming-Service für klassische Musik.

Von Berliner Galeristen 2005 initiiert, findet das Gallery Weekend jährlich Ende April/ Anfang Mai statt und bündelt in der Stadt verteilte Galerieausstellungen, die an diesem Wochenende mit ausgewähltem Programm eröffnen. Hier wird die Arbeit der Galerien sichtbar, die ihre Künstler aufbauen, begleiten, fördern und Ausstellungen mit ihnen konzipieren. Neben der Entdeckung neuer Namen oder der Vertiefung bestehender Leidenschaften bietet das Wochenende die Gelegenheit, die Stadt zu erleben – 2019 verstärkt in Charlottenburg. Auf variablen Routen bietet das 15. Gallery Weekend das Eintauchen in aktuelle Kunst und ihre gegenwärtigen Diskurse, einzigartige Events und Begegnungen.

 

Info: www.bmwgroup.com

Lidl bei Rock am Ring und Rock im Park

Lidl wird auch 2019 wieder beim Zwillingsfestival die Rock Stores aufstellen. Unter dem Motto „Lidl Rock Store - Voll versorgt“ wird der Handelskonzern über 350 Produkte auf rund 8.500 Quadratmetern Geländefläche anbieten. Jeweils 150 Mitarbeiter sind in den beiden Märkten dann tätig. Zum ersten Mal werden die Fans dieses Jahr auch musikalisch von Lidl versorgt: 15 Nachwuchsbands spielen auf den Lidl-Stages bei den Rock Stores. Als Zugabe gibt es rund um die Festivalfilialen unter anderem Chillout-Areas, Grillstationen und zahlreiche weitere Aktionen.

Lidl führt mit fünfjähriger Festivalerfahrung die Charts an: Mit bis zu 20 Kassen sowie 8.500 Quadratmetern Geländefläche bietet Lidl echten Rock´n´Roll. Jeweils rund 150 Kollegen - davon die Hälfte Auszubildende - sorgen für den perfekten Auftritt zu folgenden Öffnungszeiten:

Info: www.lidl.de/rockstore

Key Visual (Foto: Lidl)