Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

ABB bringt Formel E Boliden nach Davos

Wenige Tage vor Beginn des World Economic Forums 2019 erlebte Davos eine Weltpremiere: Der neue ABB Formel E Rennbolide der nächsten Generation – genannt Gen2 – ist von der Rhätischen Bahn in die höchstgelegene Stadt Europas transportiert worden. Dort bildet er während einer Woche am Bahnhof Davos Platz einen besonderen Blickfang. Bis zum 27. Januar war der Gen2 in einer speziellen Glasbox ausgestellt. Interessierte Passanten wurden über ein Informationssystem über die ABB FIA Formel E Rennserie sowie über die Aktivitäten der ABB im Bereich der E-Mobilität informiert, wie die mehr als 8.500 von ABB installierten Schnellladestationen in 70 Ländern.

 

Info: www.abb.com

 

ABB bringt Formel E Boliden nach Davos (Foto: ABB)

adidas wird Partner des 1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin und adidas haben sich auf eine insgesamt sechsjährige Zusammenarbeit verständigt. Ab der Saison 2019/20 tragen alle Mannschaften der Rot-Weißen die Schuhe von adidas. Von Sommer 2020 an werden die drei Streifen aus dem fränkischen Herzogenaurach auch die Trikots und alle anderen Ausrüstungsgegenstände der Eisernen zieren. Die Partnerschaft umfasst neben der Ausstattung der Profis auch die Mannschaften im Nachwuchs- und Amateurbereich des 1. FC Union Berlin.

Info: www.fc-union-berlin.de

Visual (Foto: Union Berlin)

Rewe geht mit dem „SugarCube“ auf Deutschland-Tour

Zu den Neuheiten der ISM, einer der weltweit größten Messen für Süßwaren und Snacks in Köln, gehört in diesem Jahr eine Foto-Location. Der Rewe SugarCube wird hier erstmalig präsentiert. Er ist Bestandteil der sogenannten Zuckerreduktionskampagne des Unternehmens und tourt in den kommenden Wochen durch Deutschland. Ziel der Aktion ist, den Besuchern zu vermitteln, dass eine zuckerreduzierte Ernährung nicht gleich weniger Lebensfreude bedeutet. Die ISM in Köln bildet dabei den Auftakt für die Deutschland-Tour. 

Besucher können neben der Fotobox-Funktionalität zudem eine Auswahl an bereits zuckerreduzierten Rewe-Eigenmarkenprodukten probieren und sich über die Ziele der Zuckerreduktionsstrategie informieren. Bis Ende 2020 sollen alle relevanten Eigenmarkenprodukte überprüft und bereits mindestens die Hälfte von ihnen in der Rezeptur angepasst sein, heißt es.

Im Rahmen der gestarteten Kampagne „Das Leben schmeckt. Auch mit weniger Zucker.“ lässt Rewe vom 11. Februar an Verbraucher entscheiden, wie viel Zucker sie ihren Lieblingsprodukten wirklich brauchen. Zur Abstimmung steht ein Müsli als Probierpackung in drei Zuckerstufen: der Originalrezeptur sowie mit 15 und 30 Prozent weniger Zucker. Alternative Süßungsmittel und Zuckerersatzstoffe kommen nicht zum Einsatz. Die Dreier-Testpackung gibt es bundesweit sowie im Online-Shop. Über ein Voting können die Kunden vom 11. Februar bis 4. März ihren Favoriten küren. Der Sieger mit den meisten Stimmen kommt wieder ins Sortiment. 

Info: www.rewe-group.com

Lidl und der Deutsche Handballbund verlängern Kooperation

Lidl und der Deutsche Handballbund (DHB) verlängern ihre seit Anfang 2016 bestehende Zusammenarbeit vorzeitig um zwei Jahre bis Ende 2022. Damit bleibt Lidl auch über das ursprüngliche Vertragsende im Dezember 2020 hinaus Premiumpartner und offizieller Lebensmittelpartner des DHB und seiner Nationalmannschaften. Das Unternehmen setzt so ein deutliches Zeichen für das langfristige, gemeinsame Engagement für Bewegung und bewusste Ernährung.

Als Premiumpartner und offizieller Lebensmittelpartner der Nationalmannschaften des DHB setzt Lidl auch zukünftig auf eine hohe Aufmerksamkeit. Aktivitäten rund um die Handball-Europameisterschaft 2020 werden sich wieder um die Themen Bewegung und bewusste Ernährung drehen, vor allem die Fans sollen die Zusammenarbeit beider Partner hautnah erleben.

Info: www.dhb.de

DHB-Spieler (Foto: Sascha Klahn/Lidl)

Canon Deutschland ist Offizieller Supplier der 69. Berlinale

Vom 7. bis 17. Februar kommen Filmschaffende aus aller Welt in Berlin zur 69. Berlinale zusammen. Als eines der weltweit größten Publikumsfestivals lockt die Berlinale zehntausende Besucher nach Berlin und ist eines der wichtigsten Ereignisse im kulturellen Jahreskalender. Das öffentliche Programm der Internationalen Filmfestspiele Berlin zeigt jedes Jahr rund 400 Filme aller Genres, Längen und Formate, darunter überwiegend Welt- oder internationale Premieren. Canon Deutschland unterstützt dieses Jahr erneut die Internationalen Filmfestspiele Berlin als Offizieller Supplier bei der fotografischen Dokumentation der Veranstaltung. Zum 16. Mal stattet Canon Deutschland die Festivalfotografen mit professionellem Foto- und Filmequipment aus.

Neben Foto- und Video-Equipment unterstützt Canon Deutschland auch die Produktion der Berlinale Starportraits, die vom Fotografen Gerhard Kassner im Fotostudio des Berlinale VIP-Clubs aufgenommen und im Großformat auf 92 mal 150 Zentimetern ausgedruckt werden. Jedes Portrait wird vor der jeweiligen Filmpremiere in der Galerie im Foyer des Berlinale Palasts aufgehängt und von den Stars vor Eintritt in den Saal signiert.

Canon setzt sein Engagement auch bei Berlinale Talents fort. Dort stehen 250 ausgewählte Filmschaffende im Mittelpunkt. Ein Fotografen-Team porträtiert die einzelnen Talente mit Canon Kameras während des Festivals. Die Fotos werden am Veranstaltungsort HAU Hebbel am Ufer Theater ausgestellt und für den Berlinale Talents Trailer verwendet.

Info: www.canon.de