Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Skoda Auto bei der Tour de France 2020

Skoda Auto unterstützt die Tour de France (29. August bis 20. September 2020) dieses Jahr bereits zum 17. Mal in Folge als offizieller Hauptpartner. Für Organisation und Rennleitung des Radsportevents stellt das Unternehmen insgesamt bis zu 250 Fahrzeuge bereit, darunter auch das Führungsfahrzeug (,Red Car') mit Tour-Direktor Christian Prudhomme. Außerdem sponsert Skoda erneut das Grüne Trikot für den besten Sprinter und sorgt als Partner der offiziellen Tour de France-App dafür, dass Fans jederzeit über den aktuellen Rennverlauf informiert bleiben.

Die Frankreich-Rundfahrt führt in diesem Jahr über eine Gesamtdistanz von 3.470 Kilometern. Am 29. August machen sich beim Grand Départ in der südfranzösischen Küstenstadt Nizza rund 180 Fahrer auf den Weg nach Paris. Dabei müssen sie sich 21 Etappen stellen, darunter acht Gebirgsetappen, vier Bergankünfte und ein Einzelzeitfahren. Am 20. September durchfährt das Feld das Ziel auf der Avenue des Champs-Elysées in Paris.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der dadurch bedingten Verschiebung der Tour de France hat der Veranstalter A.S.O. gemeinsam mit der Trainingsplattform Zwift sechs virtuelle Tour de France-Etappen veranstaltet. Ab dem 4. Juli konnten Profifahrerinnen und -fahrer gegeneinander antreten, bei drei dieser Rennen hatten auch Hobbyathleten die Möglichkeit, virtuell in die Pedale zu treten. Skoda hat diesen Event digital begleitet und als Preis unter allen Teilnehmern ein VIP-Hospitality-Programm der Tour de France verlost.

Skoda hat anlässlich der diesjährigen Tour de France die 360-Grad-Kampagne 'To the Greatest Family of all: Cyclists' aufgelegt. Sie soll die Leidenschaft für den Radsport sowie das Gemeinschaftsgefühl und die Dynamik innerhalb der weltweiten Fahrrad-Community vermitteln. Dazu nutzt Skoda neben Fernsehspots und seinen Social Media-Kanälen vor allem die unternehmenseigene Website WeLoveCycling.com. Hier finden Interessierte viele Informationen rund um das bekannteste Radrennen der Welt und ein Gewinnspiel.

Außerdem ist Skoda auch dieses Jahr wieder exklusiver Partner der offiziellen Tour de France-App. Mit ihr können sich Radsportfans auch unterwegs jederzeit über das aktuelle Renngeschehen informieren. Neben Tabellenständen und einem Live-Ticker bietet die App Echtzeit-GPS-Tracking, Fahrerprofile und vieles mehr. Die kostenfreie App steht für die Betriebssysteme Android und iOS zum Download bereit.

Info: www.skoda-auto.de

Red Car bei der Tour 2019 (Foto: Skoda)

Logis Hotels bleibt Partner der Tour de France

Logis Hotels stammt aus Frankreich und weist dort die größte Anzahl an Mitgliedshäusern auf. In dem Verbund sind europaweit unabhängige Hoteliers und Restaurantbesitzer organisiert.

Nach der Tour de France 2019 sind die Logis Hotels nun zum zweiten Mal als offizieller Ausrüster und Gastgeber der großen Frankreich-Rundfahrt vom 29. August bis zum 20. September dabei.
Im November 2018 hatte die Gruppe Logis Hotels eine dreijährige Partnerschaft mit den Tour-Veranstaltern vereinbart, die bis 2021 die Präsenz der Marke bei der Veranstaltung gewährleistet. Nach dem erfolgreichen ersten Jahr ist die Kooperation kürzlich um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert worden.

Ab dem 29. August 2020 ist die Logis-Flotte aus drei Minis dann wieder im Tour-Tross dabei, um den Verbund zu präsentieren. 

Info: www.logishotels.com

Logis-Flotte (Foto: Logis Hotels)

Heineken und Formula E veranstalten Elektroauto Drive-In

Heineken ist seit dem vergangenen Jahr offizieller Bier-und Ciderpartner Partner der ABB FIA Formula E Championship. Anlässlich der Rückkehr der Formel E auf dem Berliner Flughafen Tempelhof fand der weltweit erste vollelektrische Drive-In statt. Dieser gab Fans in rund 120 Elektro-Fahrzeugen die Möglichkeit, die Rückkehr der Formel E in einer sicheren Umgebung zu erleben.

Das Live-Screening des Rennens zum Neustart der Formel E-Saison im „Carrona Autokino“ vor den Toren Berlins war das erste von mehreren Drive-In-Kino Erlebnissen, deren Finale am 12. und 13. August stattfindet. 

Info: www.fiaformulae.com, www.heineken.com

Carrona Autokino (Foto: Lou Johnson)

Samsung stellt „Fan-Wall “ für Fußballspiel bereit

Für ein Testspiel des FC Bayern gegen Olympique Marseille im Rahmen der „Audi Digital Summer Tour“ hat Samsung eine „Fan-Wall Aktion“ durchgeführt. 200 Anhänger des Clubs konnten über die 264 Quadratmeter große LED-Leinwand ihre Mannschaft live auf digitalen Wege während des Spiels bejubeln. Das Spiel hatte vor dem Hintergrund der Covid-19 Pandemie ohne Zuschauer stattgefunden. 

Per Facebook-Gewinnspiel ergatterten die Teilnehmer ihren Platz auf der FCB Fan-Wall am Spielfeldrand und verfolgten den Testspielsieg der Münchener gegen Marseille. Während die Telekom über Magenta Sport das Spiel digital und kostenfrei übertrug, sendete Samsung in die andere Richtung: vom Zuhause der Fans direkt ins Stadion.

Auf 44 Metern Länge und sechs Metern Höhe konnte man per Videoübertragung Stimmung machen und sich so ein Stück Fußball-Normalität zurückholen. „Die FCB Fan-Wall war eine großartige und innovative Möglichkeit für die Fans, ihrer Mannschaft wieder etwas näher zu sein und für die Spieler wieder sichtbar zu werden. Jeder Fan wünscht sich natürlich bald wieder im Stadion dabei zu sein, aber mit der Echtzeitübertragung der Fans hoffen wir einen echten emotionalen Mehrwert geboten zu haben“, sagt Mike Henkelmann, Director Marketing CE bei Samsung. „Wir freuen uns, mit Technologie neue Wege für die Leidenschaft im Fußball geöffnet zu haben.“

Info: www.samsung.com

Fan-Wall (Foto: Samsung)

Sky Deutschland kreiert Stadion-Sound-Angebot für die UEFA

Die UEFA beauftragt Sky Deutschland mit der Erstellung des Stadion-Sound-Angebots für die Finalturniere der UEFA Champions League (UCL) und der UEFA Europa League (UEL), die im August 2020 ausgetragen werden. Sky hatte bereits beim Neustart der Fußball-Bundesliga seinen Abonennten eine zweite frei wählbare Audio-Option zur Verfügung gestellt und diese Sound-Option erfolgreich etabliert. Jetzt entschied sich die UEFA, Sky Deutschland als Dienstleister für beide UEFA-Klubwettbewerbe zu beauftragen.

Wie in jeder anderen Fußballliga wird die laufende Saison der beiden UEFA-Klubwettbewerbe aufgrund der Covid-19-Pandemie im August 2020 ohne Zuschauer beendet werden. Um das Fernseherlebnis für alle Fans der UEFA-Klubwettbewerbe zu verbessern, wird Sky Deutschland einen realistischen "Stadion-Sound" produzieren, der aus verschiedenen Audio-Layern besteht und in einem komplexen Verfahren aus Tonaufnahmen früherer Spiele derselben Vereine erzeugt wird. Die Produktion wird teilweise vor Ort in den Stadien und in den Produktionsstätten von Sky in Unterföhring stattfinden. Von der Konzeption der Tonbeispiele bis zur Live-Mischung und dem Schnitt durch seine Tonregisseure wird Sky Deutschland in enger Zusammenarbeit mit der UEFA und den jeweiligen Hostbroadcastern einen End-to-End-Service anbieten.

Info: www.sky.de