Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Santander Bank finanziert den Fohlenstall von Borussia Mönchengladbach

Der FohlenStall gehört zum Nachwuchsförderkonzept des Fußball Bundesligisten Borussia Mönchengladbach. „Das ist ein wunderbarer Tag für Borussia“, sagte VfL-Präsident Rolf Königs, der den Bau des FohlenStall als „zweiten Tusch“ nach der Errichtung des FohlenCampus im Jahr 2014 bezeichnete. „Die Jugend ist unsere DNA“, stellte Geschäftsführer Stephan Schippers heraus, und auch Sportdirektor Max Eberl betonte, dass „der FohlenStall elementar für die Jugendarbeit und die Entwicklung des Klubs“ ist. „Hier haben wir nun noch bessere Möglichkeiten geschaffen, um Top-Spieler professionell zu entwickeln“, sagte Eberl.

„Im Spitzenfußball und im Finanzwesen ist die Förderung des Nachwuchses ein wichtiger Bestandteil, um auch in der Zukunft Erfolg zu haben. Als Jugendhauptsponsor des Vereins haben wir die Borussia daher gerne bei dem Bau des Santander Fohlenstalls unterstützt. Wir sind überzeugt, dass das Jugendinternat noch viele künftige Borussia-Stars hervorbringen wird“, sagte Vito Volpe, Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank AG.

Info: www.santander.de

Vertreter von Borussia Mönchengladbach und Santander (Foto: Santander)

Kaufland als Hauptsponsor beim Wacken Open Air

Premiere auf dem größten Heavy-Metal-Festival der Welt: Mit Kaufland hat Wacken erstmalig einen Lebensmittelhändler als Hauptsponsor. Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals wird damit eine Vollversorgung der 75.000 Fans direkt auf dem Veranstaltungsgelände sichergestellt. Kaufland schlägt vom 29. Juli bis 3. August sein Verkaufszelt auf. Im sogenannten „Metal Markt“ steht den Besuchern auf 1.300 Quadratmetern ein Angebot an Grillfleisch, diversen Snacks, Obst und Gemüse sowie einer Vielzahl an gekühlten Getränken zur Verfügung.

Info: www.kaufland.de, www.wacken.com

Dekra wird Premiumpartner beim 24h-Rennen

Die Sporttotal Live GmbH, Tochtergesellschaft der Sporttotal AG, hat einen weiteren Premiumpartner für das ADAC Total 24h-Rennen gewonnen: Mit der Dekra ist nun der Kreis der Hauptsponsoren komplett. Rennleiter Walter Hornung: „Als global aktive Marke mit hoher Affinität zum Automobil und zum Motorsport ist Dekra eine perfekte Ergänzung im Kreis der Partner des größten Rennens der Welt. Wir freuen uns, dass der Kreis der Hauptsponsoren so prominent besetzt ist“. Mit zuletzt rund 210.000 Zuschauern am Nürburgring sowie Rekordeinschaltquoten im Streaming, bei der TV-Übertragung auf Nitro sowie auf 38 Sendern in 152 Ländern hat das 24h-Rennen seine Stellung in der internationalen Rennszene untermauert. Sporttotal vermarktet das Rennen bereits seit 20 Jahren für den ADAC Nordrhein, sorgt für eine störungsfreie Live-Übertragung und weltweite Contentvermarktung des Events.

Info: www.sporttotal.com

Marriott International stärkt Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport

Marriott International weitet in der neuen Formel-1-Saison, die aktuell beginnt, die Kooperation mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport aus. „Unsere Marketing-Partnerschaft mit dem Motorsport-Team von Mercedes-AMG Petronas wird Marriott Bonvoy-Mitgliedern, von denen viele Fans des Teams sind, die Möglichkeit geben, ihre Leidenschaft für den Sport auszuleben“, so Karin Timpone, Global Marketing Officer, Marriott International.

Auf Marriott Bonvoy Moments, der Erlebnisplattform des Bonusprogramms, können Mitglieder mit ihren gesammelten Marriott Bonvoy-Punkten Erlebnisse ersteigern, die sonst für Geld nicht zu kaufen sind. Dazu gehören zum Beispiel eine Übernachtung auf der exklusiven Luxusyacht von Mercedes-AMG Petronas Motorsport mit kompletter Verpflegung während des Großen Preises von Monaco oder mit einem professionellen Fahrer am Rennwochenende in einem Hochleistungswagen von Mercedes-AMG auf der Rennstrecke fahren.

Diese Marriott Bonvoy Moments ergänzen weitere besondere Erlebnisse für Mitglieder, darunter der Besuch des Teams hinter den Kulissen, Besuche in den Teamwerkstätten, erstklassige Plätze bei Veranstaltungen und weitere Erlebnisse während der Rennen in der gesamten Saison.

„Wir freuen uns, unsere Marketing-Partnerschaft mit Marriott International zu erweitern“, so Toto Wolff, Team Principal und CEO, Mercedes-AMG Petronas Motorsport. „Wir können bereits auf sieben erfolgreiche gemeinsame Jahre zurückblicken, aber jetzt gehen wir mit unserer Marketing-Partnerschaft noch einen signifikanten Schritt weiter. Der Ausbau zeigt, dass die Bedeutung der Formel 1 als Marketing-Plattform für führende globale Marken, die ihre Markenbekanntheit stärken und ihren Wert erhöhen wollen, weiter zunimmt. Neben dem Zugang zu einem riesigen, internationalen Publikum bietet die F1 die Möglichkeit, Partnern und Kunden dank des aufregenden wie exklusiven Charakters dieses Sports einzigartige Erfahrungen zu bescheren. Wir freuen uns, den Mitgliedern vonMarriott Bonvoy solche Erlebnisse bieten zu können.“

Der neue Vertrag verlängert die Marketing-Partnerschaft nicht nur um sieben Jahre, sondern erweitert sie auch deutlich. So haben Mitglieder zum Beispiel neben dem üblichen Meet&Greet nun auch Gelegenheit, in einem luxuriösen Umfeld Zeit mit den Fahrern zu verbringen.

Im Rahmen des mehrjährigen Vertrags wird Marriott Bonvoy zum „Offiziellen Hotel-Bonusprogramm“ des Teams, während The Ritz-Carlton, eine der Luxusmarken von Marriott, erstmalig „Offizieller Hotelpartner“ wird. Die Rennanzüge der Fahrer Hamilton und Bottas werden das Logo von Marriott Bonvoy und The Ritz-Carlton tragen, während Marriott Bonvoy auf dem Halo-Cockpitschutz des Fahrzeuges als erster Partner des Teams erscheinen wird. The Ritz-Carlton wird seinen Service in ausgewählten Märkten im VIP-Hospitality-Bereich an der Rennstrecke, der Silver Arrows Lounge, anbieten, die dort „The Ritz-Carlton Silver Arrows Lounge“ heißen wird. Neben weiteren Marketing-Initiativen werden Marriott Bonvoy und The Ritz-Carlton die Partnerschaft für Gäste über die sozialen Medien, Fernsehen im Hotelzimmer und Marriott Bonvoy Traveler – das beliebte digitale Magazin des Unternehmens – mit Leben füllen.

Info: www.marriott.com

Rennfahrer mit Marriott Bonvoy Branding (Foto: Marriott International)

Aida Cruises setzt Kultur-Sponsoring fort

Die Rostocker Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat die Kooperation mit dem Klassikfestival Festspiele Mecklenburg-Vorpommern um weitere drei Jahre verlängert. Die neue Sponsoringvereinbarung sichert das Engagement von Aida als Hauptsponsor bis einschließlich 2021. Damit wird die Zusammenarbeit der beiden Partner bereits 20 gemeinsame Saisons umfassen.

Im Festspielsommer 2019 übernimmt AIDA die Schirmherrschaft für eines der Highlights der diesjährigen Saison: das große Open Air zum 120. Geburtstag des Rostocker Zoos. Unter freiem Himmel feiert das Deutsche Kammerchororchester Berlin am 25. August 2019 den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns. Abgerundet wird das Konzerterlebnis mit einer Lesung von Katja Riemann sowie Werken von Strauss, Rossini und Mozart.

Außerdem steht wieder ein Kinderkonzert an ungewöhnlicher Spielstätte auf dem gemeinsamen Programm. So wird ein Aida Schiff in Warnemünde zur Bühne für den großen Auftritt. Bereits im vergangenen Jahr begeisterte das Flötenkonzert von Gabor Vosteen rund 200 Kinder aus neun Schulklassen aus Rostock und Umgebung.

Konzert-Tickets sind über das Kartentelefon unter 0385 5918585, auf www.festspiele-mv.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Info: www.aida.de