Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Anmeldestart für Weiterbildung zum International Event Organiser (IHK)

Die Fortbildungsakademie der m:con, die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA), bietet allen, die ihre ersten Erfahrungen im Veranstaltungswesen praxisorientiert vertiefen und ihr Fachwissen gezielt erweitern möchten, ab dem 4. Oktober 2019 wieder die berufsbegleitende Weiterbildung zum International Event Organiser (IHK) an. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Bei der nebenberuflichen Weiterbildung zum International Event Organiser (IHK) an der IECA werden die Teilnehmenden innerhalb von zwölf Monaten berufsbegleitend in allen Bereichen der Kongress-, Event- und Tagungsbranche von Experten ausgebildet. Zum Kursbeginn im Oktober gibt es nun einige Neuerungen im Kurskonzept. Durch den erstmaligen Einsatz von Lernheften können die Präsenzzeiten der Teilnehmer von 17 auf 14 Wochenenden reduziert werden. „Es ist uns wichtig, mit unseren Lernmethoden stets auf dem neuesten Stand zu sein. Durch die Bereitstellung der Materialien einzelner Lerneinheiten in unserem Online-Campus bieten wir nicht nur ein zeitgemäßes Lernumfeld, sondern können den Teilnehmenden aus ganz Deutschland auch Zeit und Reisekosten ersparen“, so IECA-Leiterin Isabelle Zwingenberger.

Neben der Vermittlung der theoretischen Inhalte stehen besonders Praxis-Übeungen im Mittelpunkt, so planen die Teilnehmer beispielsweise gemeinsam eine Veranstaltung. Die Kurswochenenden finden in Mannheim, aber auch an anderen europäischen Standorten, wie zum Beispiel Wien, statt.

Info: www.ieca-mannheim.de