Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Bronze-Medaille für das Team des Studieninstituts

Beim Famab David Award 2012 das Team des Studieninstituts den dritten Platz und erhielt dafür die Bronze-Medaille bei der Preisverleihung am 13. Juni 2012 in der BiTS Hochschule in Iserlohn. Patricia Seibel, Projektmanagerin Betriebliche Lehrgänge beim Studieninstitut für Kommunikation, erklärt dazu: „Trotz räumlicher Distanz und beruflicher Vollzeitbelastung jedes Einzelnen haben sich unsere Teammitglieder mit Power, tollen Ideen, enormer Kreativität und viel Durchhaltevermögen ans Werk gemacht. Dass sie vor diesem Hintergrund den 3. Platz erreicht haben, zeigt, dass Sie den richtigen Beruf ausgewählt haben.“

 

Info: www.studieninstitut.de

IECA relauncht berufsbegleitende Weiterbildung

Die Internationale Event- & Congress-Akademie (IECA) in Mannheim hat ihre berufsbegleitende Weiterbildung zum International Event Organiser (IEO) um aktuelle Themen wie Green Meeting, Compliance, Datenschutz, Urheberrecht und Kommunikationspsychologie erweitert. Der nächste IEO-Kurs startet am 21. September 2012. Die berufsbegleitende Weiterbildung zum IEO ist speziell auf Quereinsteiger in die Eventbranche zugeschnitten und dauert ein Jahr. Der praxisorientierte Lernstoff wird in kompakten Seminaren an 18 Wochenenden vermittelt. Die Kurswochenenden finden zum Teil in Mannheim, zum Teil an anderen europäischen Standorten statt. 

Die Lerninhalte umfassen Projektmanagement, Veranstaltungsmarketing, Budgetierung und rechtliche Grundlagen. Darüber hinaus gibt es jetzt weiterführende Einheiten zu aktuellen Themen. Bei Kommunikationstrainerin und Coach Dr. Claudia Borowy dreht sich ein Wochenende lang alles um die Kommunikationspsychologie. Dirk Walterspacher, geschäftsführender Gesellschafter der ForestFinance Group, behandelt eine Fallstudie zu Green Meeting. Rechtsanwalt Dr. Daniel Weisert von der Mannheimer Wirtschaftskanzlei Rittershaus vermittelt, was Eventmanager über Datenschutz, Lizenzrecht, Urheberrecht und GEMA wissen müssen. 

Eventmanagement und Compliance thematisiert die Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht Verena Eisenlohr, ebenfalls von der Kanzlei Rittershaus. Wie man ein Corporate Event konzeptioniert und plant, erfahren die Teilnehmer bei Jörn Huber und Helge Thomas von der Heidelberger Agentur pro event. Seit Mai 2012 ist auch Dr. Cassandra Ellerbe-Dück, die Diversity Managerin der Stadtmarketing Mannheim GmbH, neu mit an Bord. Sie gestaltet die Kurseinheit „Interkulturelles Management": „Ich war von der Offenheit und Bereitschaft der IEO-Absolventen, Neues über sich und andere Kulturen zu entdecken und zu lernen, sehr beeindruckt."

 

Info: www.ieca-mannheim.de

Meisterlehrgang der G+B Akademie gestartet

Am 16. April startete der 18. Meisterlehrgang der G+B Akademie mit 54 Teilnehmern. Die Einführungstage fanden in der Eventhalle des Stammhauses Gahrens + Battermann statt. Im Rahmen eines Azubi-Projekts wurde die Halle eigens für die Einführungstage hergerichtet und mit Technik ausgestattet. Verantwortlich waren die Auszubildenden von Gahrens + Battermann, die auch ein großes Lob für ihr Engagement erhielten. 54 angehende Meisterschüler wurden vom G+B Akademie – Team begrüßt und erhielten weitere Informationen zum Lehrgang. In Vorträgen und interaktiven Teamaufgaben wurde erstes Wissen vermittelt. 

Der nächste Lehrgang startet am 11. September 2012. Interessenten können sich ausführlich telefonisch beraten lassen und die Lernplattform unverbindlich testen. Anmeldungen laufen bereits.

 

Info: www.gb-akademie.de

Neue Masterstudiengänge am Europa Campus

Am EC Europa Campus kann ab dem Wintersemester „Sport – Event – Gesundheit / Marketingmanagement“ und „Kampagnenmanagement / Public Affairs“ studiert werden. Im Masterstudium „Sport – Event – Gesundheit / Marketingmanagement“ werden Kampagnen und Marketingkonzepte für sport-, gesundheits- und erlebnisorientierte Angebote und Marken entwickelt. Das Masterstudium läuft mit dem Ziel des staatlichen Hochschulabschlusses des Master of Science. 

Ziel- und zielgruppengerechte Kommunikationskonzepte und Strategien des Kampagnenmanagements an der Schnittstelle von Wirtschaft, Gesellschaft und Medien vermittelt das Masterstudium „Kampagnenmanagement / Public Affairs“.

 

Info: www.ec-europa-campus.com

Neuer Kurs Diplom Eventmanagement auch per Fernunterricht

Der Kurs Diplom-Eventmanagement des Studieninstituts für Kommunikation wurde nun völlig neu aufgesetzt und entsprechend der modernen Anforderungen der Branche maßgeblich erweitert. Der Kurs wird zudem demnächst als staatlich zugelassener Fernunterricht angeboten. 

Der Lehrgang richtet sich an alle Interessenten, die im Veranstaltungs- bzw. Agenturbereich haupt- oder nebenberuflich arbeiten. Aber auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Marketing-/Kommunikationsabteilungen mit erster Eventerfahrung, die sich weiterqualifizieren möchten sowie für alle Absolventen des Lehrgangs Eventmanagement-Basics (komm) ist das Seminar karrierefördernd. Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts, erklärt: „Unsere Expertise mit 15 Jahren Erfahrung um Marktbedürfnisse und Wissen um die Anforderungen von Unternehmen und Agenturen sowie unser ständiger Austausch mit führenden Branchenplayern ermöglicht es uns, diesen qualitativ sehr hochwertigen Kurs mit einer zusätzlichen Bandbreite an Tools zur Managementqualifikation zu offerieren.“ 

Absolventen dieses berufsbegleitenden Lehrgangs Diplom-Eventmanagement (komm) können Events im Rahmen integrierter Kommunikationskonzepte als Marketinginstrument konzipieren, organisieren und vor allem durchführen. Das Wissen und die erlernten Kompetenzen ermöglichen es ihnen, Veranstaltungen mit 100 bis 100.000 Gästen oder mehr umzusetzen, ob im Rahmen von Erlebniskommunikation für Kunden und Mitarbeiter auf Messen, Konferenzen und Produktpräsentationen bis hin zu Sport- oder Kulturveranstaltungen. Marketing und spezifiziertes Eventmarketing zählen ebenso zu den Inhalten wie modernes Event- und Projektmanagement, Eventkonzeption, PR-und Medienarbeit, Evaluation und Nachbereitung wie auch rechtliche und versicherungsspezifische Aspekte von Veranstaltungen. Abschluss ist der Diplom-Eventmanager (komm). 

Die Qualifikation zum Eventspezialisten verläuft berufsbegleitend über die Dauer von neun Monaten und setzt sich aus vier Wochenendseminaren sowie sechs umfangreichen Lehrheften und Fallstudien zum Selbststudium zusammen. Der Lehrgang startet aktuell im Juli 2012 und zu alternativen Zeiten.

 

Info: www.studieninstitut.de/eventmanager