Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

meetingmasters.de Veranstaltungsreihe „die meisterkurse"

meetingmasters.de führt seine seit 2016 stattfindende Veranstaltungsreihe „die meisterkurse" auch in 2020 fort. Die Kurse finden am 3. März 2020 im Holiday Inn München City East, am 5. März 2020 im Welcome Hotel Frankfurt und am 18. März 2020 im Holiday Inn Express Berlin City Centre statt.

Mit den drei Meisterkursen stellt meetingmasters.de, Service-Provider im MICE-Bereich, in einem eintägigen kostenfreien Workshop seinen Eventservice und das dazugehörige webbasierte Tool moreEvent, Teilnehmermanagement mit System, vor. Das Angebot richtet sich an Veranstaltungsplaner und Eventmanager.

In kleinen Gruppen erlernen Besucher in kurzer Zeit, ihre eigene Veranstaltungswebsite aufzusetzen, in wenigen Schritten eine professionelle Online-Registrierung durchzuführen und die gewonnenen Teilnehmerdaten auf Knopfdruck webbasiert zu verwalten. Die Teilnahme ist kostenfrei und die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

Info: www.meetingmasters.de

Seminar zum Thema Sponsoring

Sponsoring ist mittlerweile in einigen Bereichen des Lebens zu finden, sei es im Kultur-, Umwelt-, Sozial- oder Sportbereich. Welche Ziele Unternehmen mit den Engagements verfolgen, soll in dem Seminar ebenso beleuchtet werden wie auch anhand von Fallbeispielen eigene Sponsoringmaßnahmen geplant werden. In dem Seminar wird beispielsweise unter anderem eine Einführung in das Sponsoring mit Beleuchtung der Bereiche Kultur-, Umwelt-, Sozial- und Sportsponsoring, eine Einordnung des Sponsorings in Unternehmensstrategien oder Ziele von Sponsoringmaßnahmen gegeben.

Die Weiterbildung ist auf einen Tag angelegt und findet am 11. Februar im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt.

Info: www.ieca-mannheim.de

Seminar zur Kongress- und Tagungsorganisation

Praxisnahes Wissen wird in dem Seminar „Kompetente Kongress- und Tagungsorganisation“ kompakt und anschaulich vermittelt. Teilnehmer lernen, was die Kernaufgaben bei der Kongress- und Tagungsorganisation sind und auf welche Details zu achten ist. Es wird vermittelt, was beim Einkauf von Dienstleistungen wichtig ist, wie Sponsoren und Aussteller gewonnen werden und was eine erfolgreiche und originelle Veranstaltungswerbung auszeichnet. Das Seminar gibt außerdem Anregungen und Aufschluss darüber, wo Prozesse optimieren werden können und wie viel Entwicklungspotenzial in einer Veranstaltung steckt.

Beispielsweise werden die Bereiche Projektorganisation, Planungsinstrumentarium, Programmgestaltung, Veranstaltungskommunikation, Aussteller-/Sponsorenakquisition, Servicepartner, Programmablaufund Nachbereitung behandelt.

Das Seminar findet am 5. Dezember 2019 im Congress Center Rosengarten Mannheim statt und wird von der IECA angeboten.

Info: www.ieca-mannheim.de

Aufbauqualifizierung Musikfachwirte (IHK)

Die Qualifizierung zum Musikfachwirt (IHK) beim Studieninstitut für Kommunikation verbindet praktische Erfahrung und fachliche Qualifikation. Inhaltlich bietet diese Qualifizierung zunächst eine Einführung in wirtschaftsbezogene Fachkenntnisse in VWL, BWL, Rechnungswesen, Unternehmensführung und Projektmanagement. Nach der ersten Prüfung werden handlungsspezifische Qualifikationen vermittelt: Musikmarkt, AV-Medien, Musikveranstaltungen, Musikrecht und Verwertung, Finanzierung, Steuern und Controlling. Nach zwölf Monaten erfolgt dann die IHK-Abschlussprüfung bei der IHK Frankfurt am Main.

„Wir begrüßen und unterstützen das Engagement der IHK Frankfurt und des Studieninstituts für Kommunikation sehr gerne, denn der Qualifizierungsbedarf in der Musikbranche ist ein immer wieder an uns herangetragener Wunsch unserer Mitglieder. Die Aufbau-Qualifikation kann ebenfalls ein Sprungbrett für die nächste Karrierestufe sein“, heißt es aus dem VUT Verband.

Info: www.studieninstitut.de/musikfachwirt

„Komm-in-die-Agentur“-Kampagne wird fortgesetzt

Die Agentur-Branchenverbände haben ihre gemeinsame „Komm-in-die-Agentur“-Kampagne weiterentwickelt. Zum 30. Oktober 2019 geht die Fortsetzung in der dritten Auflage „live“ und soll wieder junge Talente für den Karriereweg in Agenturen motivieren.

Weiterlesen...