Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Katja Hertin kommt als Director of Storytelling zu Avantgarde

Avantgarde hat zum 1. Februar die ehemalige Burda-Chefredakteurin Katja Hertin als Director of Storytelling ins Münchner Headquarter geholt. „Die Besetzung der Position ist der nächste konsequente Schritt für Avantgarde zu einer holistischen Betreuung unserer Kunden. Um Konsumenten mit Marken-Livekommunikation nachhaltig begeistern zu können, müssen singuläre Marken-Erlebnisse, die im echten Leben erfahrbar sind, stimmig eingebettet sein in relevante, kraftvolle Narrative“, erklärt Avantgarde-Gründer und CEO Martin Schnaack. „Ich freue mich sehr, dass wir für diese Aufgabe mit Katja Hertin eine profilierte Journalistin gewinnen konnten, die ihr hervorragendes Gespür für verschiedene Zielgruppen und die Geschichte, die sie bewegen, im Print- wie im Digitalgeschäft bewiesen hat.“

Katja Hertin kommt von Hubert Burda Media, wo sie bis Ende 2018 als Stellvertretende Chefredakteurin der digitalen Newsplattform „Focus Online“ tätig war. Zuvor verantwortete sie als Chefredakteurin die Frauenzeitschrift „Donna“, an deren Entwicklung sie maßgeblich beteiligt war, und arbeitete in führenden Positionen bei „Freundin“ und „Cosmopolitan“. „Die Leidenschaft für Geschichten, die Menschen berühren und aktivieren, ist immer wichtigster Treiber meiner beruflichen Entwicklung gewesen. Bei Avantgarde reizt mich die Herausforderung, meinen journalistischen Erfahrungsschatz als Storyteller im kreativen Umfeld einer der innovativsten global agierenden Agenturen einzubringen“, erklärt die studierte Germanistin ihren Wechsel.

 

Info: www.avantgarde.com

 

Katja Hertin (Foto: Avantgarde)

CE+Co mit neuer Doppelspitze

Die Agentur CE+Co hat das Management neu aufgestellt. Michael Giese verantwortet ab sofort die kaufmännische Geschäftsleitung. Cedric Ebener, bislang Geschäftsführer und Creative Director in einer Person, wird sich künftig primär auf die kreative Leitung konzentrieren.

Giese kommt von Publicis Pixelpark. Mehr als zehn Jahre lang lenkte er dort in verschiedenen Positionen den Bereich Event & Promotion und begleitete zahlreiche Projekte an der Schnittstelle von live und digital. Zuletzt war er als Head of Event & Promotion mit der strategischen Führung und Entwicklung der Business Unit für Livekommunikation betraut und zeichnete sich insbesondere für die konzeptionelle Kundenberatung sowie das Business Development verantwortlich.

Mit der neuen Doppelspitze reagiert CE+Co, ein Unternehmen der Vok Dams Gruppe, auf die zunehmende Komplexität in der Live-Kommunikation: „Mit der klaren Aufgabenteilung in der Geschäftsleitung ist es uns nun noch besser möglich, das aktuelle Projektgeschäft mit der stetigen Weiterentwicklung der Agentur zu verbinden. Zudem spielt das Thema Digitalisierung eine immer größere Rolle bei Events. Michael mit seiner langjährigen Erfahrung in der Live- und Digitalkommunikation verstärkt uns hier genau an der richtigen Stelle“, so Ebener und ergänzt: „Das Andocken von Michael als neuen Geschäftsleiter war erst der Anfang. Kurz- und mittelfristig werden wir uns auf mehreren Positionen verstärken“.

Info: www.ceundco.de

Cedric Ebener und Michael Giese (Foto: Ce+Co)

Neuer Geschäftsführer bei der Pearls-Group ist berufen worden

Nach über acht Jahren als Berater bei der Pearls-Group ist Markus Stelzle zum 1. Januar 2019 in die Geschäftsführung eingetreten. Er verantwortet künftig das operative Geschäft der Marketing-Agentur aus München. Markus Stelzle durchlief im Rahmen seiner Arbeit sämtliche Stationen als Berater bis hin zuletzt als Unit-Leiter. Er studierte Medien- und Informationswesen an der Hochschule Offenburg. Gemeinsam mit Marcus Loersch (Geschäftsführer Kreation, Strategie und Konzept) sowie Thomas Schweiger (Geschäftsführer Media/Personal und Finanzen) wird Markus Stelzle damit die dritte Spitze der Agentur.

Die Pearls-Group arbeitet unter anderem bereits im siebten Jahr für den Grillhersteller Weber-Stephen. Darüber hinaus verantwortete die Agentur unter anderem den Einstieg von Einhell als Partner von BMW i Motorsport in der Formel E im vergangenen Jahr und ist umfassend für den Werkzeuge- und Gartengerätehersteller tätig. Ende 2018 unterstützte die Agentur die Aktion „Unser Lied für Kinder“ von SOS-Kinderdorf und ist verantwortlich für die Kooperation von BVB-Spieler Marco Reus mit der Hilfsorganisation.

Info: www.pearlsgroup.de

Markus Stelzle (Foto: Pearls-Group)

Team der Liederhalle Stuttgart hat Zuwachs bekommen

Nicole Zanker ist seit dem 1. Januar 2019 im Bereich Marketing & Sales des Kultur- und Kongresszentrums Liederhalle Stuttgart tätig. Die 27-jährige ist Absolventin der Reinhold-Würth-Hochschule und sammelte Erfahrungen im Marketing beim SWR. Danach war sie bei einer Ludwigsburger Kommunikationsagentur im Projektmanagement aktiv.

Info: www.liederhalle-stuttgart.de

Nicole Zanker (Foto: Liederhalle Stuttgart)

Personelle Unterstützung für die Agentur zet:project.

Im Januar 2019 ist Marc Haug bei zet:project. eingestiegen. Der 44-jährige ist bei der Agentur für Erlebniskommunikation aus Stuttgart in den Bereichen Business Development und Strategie tätig.

Haug weist mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Kommunikationsbranche auf, Livekommunikation und Sponsoring waren Schwerpunkte in seiner Vita. Zuletzt war er Group Head Account bei follow red zeichnete mit seinem Team für Etats von Porsche und Rittal verantwortlich.

Weitere berufliche Stationen des studierten Betriebswirts waren leitende Positionen bei der Metzler : Vater und George P. Johnson.

Info: zet-project.de

Marc Haug (Foto: zet:project)