Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Dewynters ernennt neuen Geschäftsführer

Dewynters strukturiert die Führungsebene um. Zum 1. Dezember 2018 startet Kai Wutte als Geschäftsführer bei der Agentur in Hamburg. Wutte leitete zuvor fünf Jahre die Abteilung Strategie und Konzepte sowie Marketing bei Jost von Brandis. In dieser Position war er verantwortlich für ganzheitliche Strategien, Innovationen, kreative Konzepte und digitale Produktentwicklung.

Kai Wutte folgt auf Michael Hildebrandt, der seit der Gründung von Dewynters Hamburg im Jahr 2016 den Auf- und Ausbau des Unternehmens verantwortete. Dewynters ist Teil der reach4entertainment Gruppe.

Info: www.dewynters.de

Kai Wutte (Foto: Dewynters)

Neues Führungsduo bei Forum Group | your brandbuilder

Firmengründer und Geschäftsführer Michael Chrystal hat seit dem 15. Oktober  2018 Unterstützung.  Jan Eidt ist nun Mitglied der Geschäftsführung. Eidt ist langjähriger Mitarbeiter und fungiert als Head of Project Management bei Forum Group | your brandbuilder.

Forum Group| your brandbuilder ist eine Agentur für Livekommunikation mit Sitz in Solingen und gestaltet ganzheitliche Markenauftritte bei Events und Roadshows, auf Messen und in Showrooms. Die Agentur ist Teil der Forum Group, dem Full Service-Dienstleister mit Manufaktur in Krefeld, hier werden die Markenerlebnisse für viele namenhafte Unternehmen realisiert.

Info: www.yourbrandbuilder.de

Jan Eidt (Foto: Forum Group| your brandbuilder)

Veränderungen auf Führungsebene bei Matt Circus

Kai Janssen verlässt Matt Circus. An der Spitze der Kölner Agentur stehen nun Anne Reinhardt und Maximilian Schmidt als geschäftsführende Gesellschafter. Als Gründe für die Veränderungen nennen die Gründer Schmidt und Janssen vor allem unterschiedliche Auffassungen von der weiteren Ausrichtung der Agentur. Die Kreationsleitung übernimmt ab  dem 1. November 2018 Elgin Wiggers; die Konzeptionerin bringt eine umfassende Expertise sowohl in Sachen Kommunikation im Raum und Livekommunikation als auch in der Markenstrategie mit.

Anne Reinhardt: „Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Konzeptionerin sowie ihrer Expertise in Sachen Marke wird Elgin Wiggers uns bestens darin unterstützen, die Bereiche Kreation und Strategie weiterhin erfolgreich fortzuführen – und darin, neue Formate zu entwickeln, die über die klassische Livekommunikation hinausgehen.“

Info: www.mattcircus.de

Kunstfigur Matt und Elgin Wiggers (Foto: Andreas Dobslaff)

Kofler & Kompanie besetzt Leitungsposition

Kofler & Kompanie hat Verstärkung im Marketing bekommen. Bereits zum 1. Oktober 2018 ist Katja Wallisch als Head of Marketing & PR in das Cateringunternehmen eingetreten und übernimmt damit die Leitung des Departments der deutschen Gesellschaft und die Koordination für die Group.

In ihrer Funktion verantwortet sie die Marketingstrategie sowie die Weiterentwicklung der Marke und ist die Pressesprecherin des Unternehmens. Sie berichtet direkt an CEO KP Kofler.

Die studierte Medienwirtin verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Brand Marketing Communications. Zuvor war sie in verschiedenen Positionen beim Online-Retailer Zalando tätig. Dort war sie zuletzt als Global Senior PR & Communications Manager zuständig für die länderübergreifende strategische Kommunikationsplanung und Brand Experience Projekte wie die Bread&Butter. Davor war sie als PR Consultant auf Agenturseite tätig.

„Als innovatives Cateringunternehmen wollen wir den Wandel in der Branche aktiv mitgestalten. Mit unserem Pret a Diner Pop-up Dining Konzept oder auch durch die Gründung von White Rabbit Fund zur Förderung von innovativen Gastro-Startups zeigen wir, dass wir am Puls der Zeit agieren. Unser Anspruch ist es, uns ständig neu zu erfinden, um unsere Kunden zu überraschen und zu inspirieren“, so KP Kofler, CEO und Gründer von Kofler & Kompanie. Diesen Anspruch gilt es nun, auch im Markenauftritt widerzuspiegeln, insbesondere im Bereich Social Media, Visual Brand Language and Brand Experience.

Info: www.koflerkompanie.com

Katja Wallisch (Foto: Kofler & Kompanie)

Neuer PR-Chef bei follow red

Seit Oktober 2018 ist Markus Schaupp (40) zum Group Head PR bei follow red, den Spezialisten für Branding Experiences aus Stuttgart, aufgestiegen. Bereits im Januar 2018 wechselte er als Senior Consultant PR zu follow red. Der Kommunikations-Experte für IT- und technisch orientierte Unternehmen übernimmt in der Stuttgarter Agentur damit, neben der fachlichen, jetzt auch die personelle Verantwortung des zehnköpfigen PR-Teams und wird das Geschäft rund um die Themen Content-Erstellung und -Distribution, Storytelling, PR und Social Media sowohl im B2B- als auch im B2C-Unternehmensumfeld weiter aus- und aufbauen.

Der gebürtige Tübinger bringt über zehn Jahre PR- und Kommunikationserfahrung auf Agenturseite mit. Zuletzt war er seit 2012 als Account Director bei der PR-COM GmbH, München, in leitender Position sowie für die strategische Positionierung von internationalen Kunden wie adesso, Akamai oder Red Hat im deutschsprachigen Raum tätig. Nach seinem Studienabschluss als Magister Politikwissenschaften mit Schwerpunkt Internationale Beziehungen an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen startete Schaupp seine PR-Karriere 2006 bei Ira Wülfing Kommunikation, München, im Bereich Finanzkommunikation und Non-Profit-PR.

Info: www.followred.com

Markus Schaupp (Foto: follow red)