Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Facebook-App für professionelles Networking

Facebook-App für professionelles Networking

Monster Worldwide veröffentlichte jetzt BeKnown, eine Applikation mit der sich Facebook-Nutzer ein professionelles Business-Netzwerk aufbauen können. Mit BeKnown haben Nutzer die Möglichkeit, sich einfach mit Freunden und beruflichen Kontakten aus verschiedenen Quellen zu vernetzen. Die App ist ab sofort über in Facebook zum Download verfügbar, in 19 verschiedenen Sprachen und für alle Facebook-Nutzer.

„BeKnown ist die Lösung für Facebook-Nutzer, die sich ein professionelles Netzwerk aufbauen und gleichzeitig berufliche und private Kontakte vollständig trennen wollen“, sagt Darko Dejanovic, Global CIO und Leiter Produkt, Monster Worldwide. „Geschätzte 700 Millionen Menschen bewegen sich auf Facebook. 97 Prozent der Fortune 500-Unternehmen suchen über Monster nach Mitarbeitern. BeKnown bietet nun eine Möglichkeit für Unternehmen und Jobsuchende, dieses riesige Netzwerk auch für berufliche Zwecke einzusetzen.“

Eine Besonderheit von BeKnown ist ein von Monster entwickeltes „Social Referral Program“ (SRP), das BeKnown-Nutzer einlädt, ihr Netzwerk auf interessante Jobs hinzuweisen. Das Social Referral Program ergänzt somit bestehende Mitarbeiterempfehlungsprogramme von Unternehmen und erweitert die Reichweite bei den passiven Kandidaten. Derzeit befindet sich das Programm noch im Beta-Stadium und wird zunächst ausgewählten Kunden von Monster angeboten.

 

Info: www.about-monster.com

Facebook-App für Business-Networking

Facebook-App für professionelles Networking

Monster Worldwide veröffentlichte jetzt BeKnown, eine Applikation mit der sich Facebook-Nutzer ein professionelles Business-Netzwerk aufbauen können. Mit BeKnown haben Nutzer die Möglichkeit, sich einfach mit Freunden und beruflichen Kontakten aus verschiedenen Quellen zu vernetzen. Die App ist ab sofort über in Facebook zum Download verfügbar, in 19 verschiedenen Sprachen und für alle Facebook-Nutzer.

amiando wird Partner der iMedia Lounge

amiando wird Partner der iMedia Lounge

amiando ist ab sofort Vertriebspartner der iMedia Lounge von myON-ID Media für Organisatoren von Kongressen, Messen, Events und anderen Veranstaltungen. Durch die Zusammenarbeit von amiando und myON-ID Media können Veranstalter mit Hilfe der iMedia Lounge ihre Social Media Aktivitäten auf ihrer eigenen Website aggregieren. Somit werden Eventinformationen und Inhalte, die auf Blogs, Facebook oder Twitter veröffentlicht werden, auch an einer zentralen Stelle unter dem eigenen Markendach für Eventteilnehmer, Interessenten und die Presse zugänglich gemacht. Durch die Kooperation bietet amiando Veranstaltern ab sofort neben seinen Online-Eventmanagement- und Marketing-Tools eine weitere Form der innovativen Event-Kommunikation an.

amiando wird Partner der iMedia Lounge

amiando wird Partner der iMedia Lounge

amiando ist ab sofort Vertriebspartner der iMedia Lounge von myON-ID Media für Organisatoren von Kongressen, Messen, Events und anderen Veranstaltungen. Durch die Zusammenarbeit von amiando und myON-ID Media können Veranstalter mit Hilfe der iMedia Lounge ihre Social Media Aktivitäten auf ihrer eigenen Website aggregieren. Somit werden Eventinformationen und Inhalte, die auf Blogs, Facebook oder Twitter veröffentlicht werden, auch an einer zentralen Stelle unter dem eigenen Markendach für Eventteilnehmer, Interessenten und die Presse zugänglich gemacht. Durch die Kooperation bietet amiando Veranstaltern ab sofort neben seinen Online-Eventmanagement- und Marketing-Tools eine weitere Form der innovativen Event-Kommunikation an.

Mit Hilfe der iMedia Lounge haben Messe- und Kongressveranstalter die Möglichkeit, ihren Ausstellern Social Media Newsrooms einzurichten, statt der heute noch üblichen digitalen Pressefächer. So lassen sich die aktuellen Social-Media-Inhalte der Aussteller beispielsweise aus Blogs, Facebook, Twitter, Flickr oder Youtube und aus deren Pressewebsite in einen Social Media Newsroom aggregieren. Der Social Media Newsroom ist in die Messe- oder Kongress-Website integriert, gemeinsam mit den Social Media Newsrooms anderer Aussteller. Für die Kunden entfällt jeglicher redaktionelle Aufwand, da die iMedia Lounge die Inhalte automatisch aggregiert. Damit kann der Veranstalter seinen Kunden ein attraktives Angebot zur Messekommunikation machen. Zudem wertet er seine eigene Website durch die vielfältigen Inhalte der Aussteller auf.

 

Info: www.imedialounge.de

Mindjet stellt Apps für iPad und iPhone vor

Mindjet stellt Apps für iPad und iPhone vor

Mindjet gibt die Verfügbarkeit von Mindjet iPad und Mindjet iPhone bekannt. Diese Visual-Mapping-Apps können eigenständig oder im Verbund mit der MindManager-Software genutzt werden. Die neuen Apps sind seit dem 15. Juni 2011 für 6,99 Euro, beziehungsweise 4,99 Euro über iTunes erhältlich. „Weil das Information-Mapping von Mindjet für unsere Kunden eine wichtige Ergänzung weiterer Business-Anwendungen darstellt, wollten wir unsere Lösungen für alle Geräte anbieten, die unsere Kunden regelmäßig nutzen“, sagt Blaine Mathieu, Chief Products Officer bei Mindjet. „Besonders freuen wir uns über diese Apps, weil sich der Touchscreen und das visuelle Mapping ideal ergänzen.“