Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Light Event betreute Auftritt von Grass

Light Event betreute Auftritt der Grass-Gruppe

Light Event hat den Messeauftritt des österreichischen Unternehmens Grass auf der interzum, der Leitmesse für die Zulieferer der Möbelindustrie in Köln, unterstützt. „Unsere Erwartungen an die interzum 2011 wurden übertroffen”, resümierte Frank Nessler, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing der Grass-Gruppe nach der Messe. „Angezogen wurden die Besucher sicherlich von dem interessanten und einladenden Standbau mit dem weithin sichtbaren grün leuchtenden LED-Kubus“.

Fliegende Bauten macht moderne Technik erlebbar

Fliegende Bauten macht moderne Technik erlebbar

Montanhydraulik aus Holzwickede machte mit einem außergewöhnlichen Auftritt auf der Hannover Messe auf sich aufmerksam. Der Messestand präsentierte ein begehbares Modell des Stahlbeins einer Montageplattform für Offshore-Windparks, in dem detailgetreue Schiffsmodelle, Informationsfilme und Unterwasseraufnahmen den Besuchern Einblicke in die Offshore-Welt gaben. Entwickelt und realisiert wurde die Standgestaltung von Fliegende Bauten.

Messeauftritt von LG Hausys mit dan pearlman

Messeauftritt von LG Hausys mit dan pearlman

Nach dem Erstauftritt auf der architecture.world 2011 im Rahmen der ISH in Frankfurt, geht der Messestand von LG Hausys und dan pearlman auf Reisen. Auf der Ligna in Hannover, der Fimma in Valencia und der Batimat in Paris wird das LG-Tochterunternehmen vertreten sein. Der Markenauftritt ist schon von Weitem an zwei weißen, variable Bändern vor dunklem Hintergrund erkennbar, die zu einer Welle verschmelzen. Ermöglicht wird dies durch den Werkstoff Hi-Macs, der durch Thermoforming ein Gebilde zwischen Architektur und Kunst entstehen lässt.

watershow.de im Einsatz für Dachser

watershow.de mit Showanlage für Dachser

Eine frei fallende Wassergrafik errichtete watershow.de auf dem Messestand von Dachser Intelligent Logistics während der transport logistics 2011. Die weltweit größte Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management zog in diesem Jahr mehr als 51.000 Fachbesucher auf das Gelände der Neuen Messe München.

Martin et Karczinski öffnet das Markentor für Alape

Martin et Karczinski öffnet das Markentor für Alape

Martin et Karczinski hat die strategische Unterstützung bei der Markenformung für Alape übernommen und in Anlehnung daran wesentliche Kommunikationsinstrumente wie Produktbroschüren, Kataloge und Messekonzepte entworfen. Ein bedeutender Bestandteil des Maßnahmenkatalogs ist der multimediale Messeauftritt, der seine Premiere auf der ISH 2011 feierte. Mit einem „Markentor“ überbrachte Alape dem internationalen Publikum seine Botschaft. Die Produkte zeigen sich weiterhin in einem geometrisch klaren Design, vereinen aber noch stärker emotionale mit puristischen Elementen. Im Alape Markentor schwingt als Metapher für die Verbindung von Emotion und Purismus zwischen zwei großflächigen Monitorwänden ein Pendel, Bewegtbilder und Sound sind an die Pendelbewegung gekoppelt. In zunehmenden Komplexitätsstufen, angefangen bei einem Punkt, über Striche und Flächen bis hin zum Raum, erzählen die Bilder die Entstehung der Alape-Produkte.